Amazons “Kindle”: Virales Marketing durch überzeugte Kunden

x 10
 
 
Amazons “Kindle”: Virales Marketing durch überzeugte Kunden

Beitrag melden


Amazon ist zur Vermarktung seines E-Book-Reader "Kindle" auf einen Genialen Zug aufgesprungen, Denn: Was gibt es vor der Anschaffung eines technischen Produkts Erfreulicheres für den potenziellen Käufer als die Möglichkeit, das Gerät erst einmal in aller Ruhe anzuschaun, zu drehen, wenden, kennen zu lernen? Etwa im Starbucks. Bei Kaffee und Muffin.

Auf webbusiness20.de weiterlesen

1 Kommentar

Kommentare zu Amazons “Kindle”: Virales Marketing durch überzeugte Kunden

 

pamchenpamchenam 16.09.08


Kann mich nicht vorstellen, dass E-Books sich wirklich durchsetzen werden...


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren