22-Jährige vor S-Bahn gestoßen

x 28
 
 
22-Jährige vor S-Bahn gestoßen

Beitrag melden

Eingestellt von
Frank
am 06.10.08in Politik via mopo.de

Ali K. (21) lässt seine Wut an der fremden Frau aus - aufs Gleis geschubst

Auf mopo.de weiterlesen

63 Kommentare

Kommentare zu 22-Jährige vor S-Bahn gestoßen

 

Mausbiber-GuckyMausbiber-Guckyam 07.10.08


Ausländische Straftäter gehören abgeschoben wenn ein Deutscher irgendwo Scheisse baut ist er eine Persona non Garata oder wie das genau heisst aber umgekert sind es alle nur Opfer die selbst bei nem Massen´mord unschuldig wären. Pervers. Ausländer die hier arbeiten und sich an die Rechte hier halten gehören die selben Rechte zugesprochen wie den gebürtigen Deutschen jene die sich an solche nicht halten wollen sind hier Falsch ende...

Das ist meine meinung und nun dürft ihr mich flamen.
Gruß
MG

Mausbiber-GuckyMausbiber-Guckyam 07.10.08


Ich habe das Gefühl das es eher darauf hinausläuft das der Islam dieses Land untergräbt. Es ist seltsam aber eben tatsache das man wenn man sich einer Türkischen Frau nährt angst um sein Leben haben muss aber wenn es umgekehrt läuft haben die 3-5 Deutsche Frauen... In der Türkei wird der Christliche glaube mit Füssen getreten die gläubigen dort müssen immer um ihre Zukunft fürchten aber hier dürfen Moscheen aus den Boden wachsen aber wehe das Volk wehrt sich, wir sind aber gut genug denen Sozialhilfe in den Hintern zu Blasen weil es uns ja soooo gut geht...

Mausbiber-GuckyMausbiber-Guckyam 07.10.08


Hmmm

Ich habe mir den Artikel ma durchgelesen und bin wie viele anderer der meinung eine abschiebung ist mehr als gerechtfertigt. Warum ?

Der Täter ist wohl anscheinend nicht in der Lage sich an Recht und Gesetz der Bundesrepublik Deutschland zu halten und das in mehrfachen Fällen. Es sollte diesen Menschen bekannt sein das es in anderen Ländern auch andere Sitten, Regeln und Gesetze gibt an die man sich zu halten hat. Der Vorgang der integration wird wohl von solchen Menschen nur einseitig angenommen bei denen scheint nehmen seliger den geben zu sein zumal. Integration bedeutet nicht nur das wir "Sie" anerkennen und ihnen helfen sich hier zu recht zu finden sonder auch das diese die Hilfe auch annehmen sollten und sich entsprechend auch anzupassen haben.

smartraversmartraveram 07.10.08


Ist doch Schnurzpiepegal welcher Nationalität oder Abstammung ein Täter ist.

Wer eine Straftag begeht gehört bestraft. Mit aller Härte und nicht mit Samthandschuhen mit Rücksicht auf "was in Deutschland mal vor 60 Jahren ging" Und hoffentlich ist die Tat auf Video gebannt wie die in München bei dem Rentner. Damit sich der Richter auch ein Bild machen kann vom Täter bei der Tat und nicht von dem armen, sozial gebeutelten Lamm dass da auf der Beschuldigtenbank sitzt und von seinem RA eingeimpft bekommen hat was er zu sagen hat und was nicht. Und der nach dem Urteil den Stinkefinger zeigt und selbst das dann noch abstreitet trotz Video/Bild. Da könnte ich gar nicht so viel fressen wie ich kotzen könnte bei so jemandem.

Und ein Täter der bei uns Gastrecht geniesst wird halt abgeschoben. Ohne Chance auf Wiederkehr. Und das nicht erst nach der 132sten Tat, sondern gleich bei der zweiten.

Das ist meine Meinung. Sie hat mir Rechtsorientiert nichts zu tun, sondern mit Rechtorientiert.

SchwabenteufelSchwabenteufelam 06.10.08


Jahrgang 1940,das ist kein Softwarefehler,sondern hier völlig normal,eine meinung die nicht passt wird passend gemacht,oder gelöscht

Jahrgang1940Jahrgang1940am 06.10.08


Noch etwas, ich mache ja den "Admins" von t-online keinen Vorwurf das sie unbequeme Beiträge entfernen. Sie machen auch nur ihren Job und möchten gern ihre gutbezahlte Tätigkeit behalten. Die Anweisungen zur Entfernung von diesen kommen von anderen Stellen.

Jahrgang1940Jahrgang1940am 06.10.08


ich bin soebend aus meinen Kommentar, der sehr sachlich war, rausgeworfen worden, oder war es ein Softwarefehler?
Nur noch soviel, in keinem Land der Erde können sich Ausländer so viel erlauben, wie in Deutschland ohne dafür mit der entsprechenden Härte bestraft zu werden. Diese Leute haben ja Recht wenn sie sagen und das ganz offen, scheiß Deutsche.

SchwabenteufelSchwabenteufelam 06.10.08


Dein Glück Michael,weisst ja wenn wir Schwaben böse werden dann.........

Der_ThorDer_Thoram 06.10.08


PS: Welchen Kommentar von mir meinst Du eigenlicht mit "dömmlich"???

Der_ThorDer_Thoram 06.10.08


Michael, "alter", Dir müssen meine Kommentare nicht gefallen. Und grade Schwabenteufel und Alter_Sack wissen, dass ich sehr häufig nicht Ihrer Meinung bin und sie nicht meiner. Trotzdem akzeptiere ich deren Meinung- Das gibt aber nicht das Recht zur Zensur.

Der_ThorDer_Thoram 06.10.08


Wir sind hier (noch) in einer Demokratie. Wenn Du Dir hier einige Beiträge nicht durchlesen willst, steht es Dir frei, den PC auszuschalten. Niemand zwingt Dich.
Und wenn jemand Polemik, Propaganda oder unsachlichen Stuss zum Besten gibt, fällt das unter Meinungsfreiheit. Ist so, ob´s Dir gefällt oder nicht.

michaelmichaelam 06.10.08via Hamburger Morgenpost


Hej Schwabenteufel,damit meinte ich nicht dich sondern den Kommentator VON DER THOR.

michaelmichaelam 06.10.08via Hamburger Morgenpost


ich hab deinen kommentar gelesen und der war einfach nur dömmlich. Und jetzt kommste auch noch mit em Grundgesetz. Alter, Meinungsfreiheit ist dir doch nur dann wichtig wenn du redest und die anderen hören zu. Und wenn dir mein Beitrag nicht gefällt und du gleich einen bösen, aber natürlich wie es deine art ist, sachlichen kommentar abgeibst, dann denk mal an den Artikel 5.(1) des Grundgesetzes, das du js so schön aufgeschrieben hast.

SchwabenteufelSchwabenteufelam 06.10.08


Gut das Ihr Euch auch endlich mal einschaltet mit Kommentaren gegen diese Spinner,egal ob gegen bescheuerte Deutsche oder Türken, das haben wir bisher bei Euch vermisst

IbrahimIbrahimam 06.10.08via Hamburger Morgenpost


Im Gegensatz zu einigen Kommentatoren kennt die Mopo den Unterschied zwischen Meinungsfreiheit und Propaganda. Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man sich hier jeden unsachlichen Stuss durchlesen muss. Bleibt sachlich oder spielt Playstation. Ich will sachliche Argumente hören, aber keine Propaganda und Polemik. Demokratie heisst nicht, dass man sich jeden Scheiss anhören muss !!!

GERGERam 06.10.08via Hamburger Morgenpost


Unglaublich...
das Schöne: er stand unter Alkoholeinfluss - wunderbar... ich fordere natürlich Strafmilderung - man sollte auf Unzurechnungsfähigkeit plädieren!
20 Sozialstunden... Knast bringt doch nix - dem Mann muss man wieder und wieder und wieder die Chance geben sich zu resozialisiern!
Kurz um:
Handelt es sich bei so einer Tat um einen Deutschen -> Knast, 10J. mind. / vor allem bei den Vorstrafen / wieso nicht lebenslang? Dass der Frau nichts schlimmeres passierte ist Glück
Handelt es sich um einen Ausländer -> Abschieben (gibt keinen Grund auf Steuerkosten solche Menschen in Deutschland zu halten)

Der_ThorDer_Thoram 06.10.08


@MOPO:
Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland:

Artikel 5.(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

Artikel 19. der Charta der Vereinten Nationen:
"Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsäußerung; dieses Recht umfasst die Freiheit, Meinungen unangefochten anzuhängen und Informationen und Ideen mit allen Verständigungsmitteln ohne Rücksicht auf Grenzen zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten."

Es gibt hier nur 2 Möglichkeiten:
Entweder Ihr lasst es zu, dass die Menschen hier schreiben, was sie denken, oder Ihr macht den Laden dicht und verkriecht Euch hinter Eurer Zensur. Und es ist definitiv Zensur. Eure Behauptung, es handele sich um beleidigende, diskriminerende oder gar volksverhetzende Beiträge ist nichts weiter als eine Schutzbehauptung um die unbequeme Wahrheit zu unterdrücken. Da haben die Nazis und die Kommunisten auch gemacht. Wenn Ihr euch in diesen Kreis einordnen wollt, bitteschön. Das wird die Menschen nur weiter dazu bringen Ihre Meinung noch lauter zu sagen.

SchwabenteufelSchwabenteufelam 06.10.08


Mopo,ich hab doch gar nichts über diesen Ali geschrieben,warum werd ich trotzdem zensiert????

IbrahimIbrahimam 06.10.08via Hamburger Morgenpost


Ich habe keine Lust, volksverhetzende Meinungen zu lesen, das ist für mich nicht Meinungsfreiheit, sondern Propaganda. Die Mopo-Leute sind doch nicht blöd, die kennen den Unterschied zwischen sachlich und dämmlich. Alle, die gegen das Löschen bestimmter Einträge auf die Barrikaden gehen, sollten sich mal fragen, warum sie nichts gegen die volksverhetzende Kommentare sagen und lieber die MOPO anbellen. Schwachsinn !!!

Alter_SackAlter_Sackam 06.10.08


Hört doch auf! Es ist lächerlich, ihr benehmt euch wie kleine Kinder. Was ist denn z.B. daran "beleidigend, diskriminierend und volksverhetzend", wenn man einfach nur eure Methoden anprangert? Wie gsagt, wenn euch andere Meinungen, als die von euch gewünschte nicht passt, dann lasst es einfach sein. Dann seid ihr hier fehl am Platz, ganz einfach. Aus die Maus! Ich schreibe hier schon eine ganze Weile mit und es geht wahrlich nicht immer zimperlich zu, wenn man sich hier mal so richtig fetzt! Aber so ein Theater, wie das von euch hier, hab' ich überhaupt noch nie erlebt. Falls euch mein Vergleich mit kleinen Kindern zu beleidigend, diskreminierend oder volksverhetzend ist, bitte schön! Löschen.............!!!!


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren