JÖRG HAIDER ist tot - HINTERGRÜNDE

x 81
 
 
JÖRG HAIDER ist tot - HINTERGRÜNDE

Beitrag melden


Der rechte Politiker Jörg Haider ist tot. Bei einem Autounfall erlag Jörg Haider seinen Verletzungen. Nähere Informationen zum Unfall...

Auf kulando.de weiterlesen

68 Kommentare

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: unfall, Tot, Politische news, politiker, Österreich, Haider

 

Kommentare zu JÖRG HAIDER ist tot - HINTERGRÜNDE

 

GrauwolfGrauwolfam 28.11.08


Der Führerstellvertreter hat gesprochen - Sieg Heil - Sieg Heil!

ReichsdeutschHHReichsdeutschHHam 28.11.08


Der Höfflichkeit halber erstmal: Servus beinand

Wennn man sich hier bis zu diesem Punkt durchliest,ist man eigentlich nur noch schockiert über das Verhalten von manchen Personen gegenüber anderen Menschen. Mir wurde von meinen Eltern und Verwandten gelernt das man die Meinung anderer genauso zu respektieren hat wie die eigene.Es gibt immer verschiedene Blickwinkel zu einer Sache,und das ist gut so. Nur wenn man sich beide Seiten ansieht/anhört kann man herausfinden wo man selbst steht. Was mich jedoch traurig macht ist der Hass und die Intoleranz in einigen Beiträgen hier.Ich selbst bin der festen Meinung das Jörg Haider einer der ehrlichsten Politiker weit und breit war,und in meinem Herzen auch noch immer ist. Er war der einzige Politiker der nie einen Hehl aus seiner Meinung gemacht hat und ist immer zu selbiger gestanden. Er wird eine große Lücke in der Politik hinterlassen,aber eine noch größere bei seiner Familie.Ruhe in Frieden. Dein Werk wird fortgesetzt.

Meine Ehre heißt Treue

CelticCelticam 15.10.08


@helmeloh, habe mir dein Statement auf der anderen Seite eben durchgelesen. Sehr gut, du triffst es auf den Punkt! Da gibt es nichts mehr hinzuzufügen.

Achja, @kolontay, Urlaub und auswandern sind zwei paar Schuhe...nicht gewußt? Dummer Spruch also, da nützt der ganz V O N nix!!

CelticCelticam 15.10.08


@Grauwolf, du sprichst unverschämterweise von eines anderen Existenzberechtigung, die er nicht verdient? Mit diesem Kommentar hast du dich (für mich) bis auf die unterste Stufe disquallifiziert.
Ich habe ja hier schon viel gelesen, aber jemandem seine Existenz abzusprechen ist ja schon mehr als heftig und das nur, weil dir die Ansicht eines anderen nicht passt. Wenn du mit anderen Meinungen nicht umgehen kannst, dann hast du auch in einem Forum nichts zu suchen.
Übelst!

helmelohhelmeloham 15.10.08


Sehe es genau so, das Niveau ist teilweise wirklich erschreckend und es geht noch tiefer und schlimmer, siehe Kommentare zu LINK
Ja, wie du es anspielst, es sind sicher keine Nazis die in diesem Ton kommentieren, sondern liebe, nette Weltverbesserer und aufgeschlossene Menschen *auch_kotz*!

MachtNixMachtNixam 13.10.08


Was ist daran haßzerfressen, wenn der Tod eines Nadelstreifennazis NICHT betrauert wird? ... und wie angepasst der war, der war sogar noch mehr als das! Ein Arschkriecher der niedrigsten Instinkte - siehe u.a. seine Art Auto zu fahren!

wikingerhhwikingerhham 13.10.08


@ Rene,

hier sollte mein Kommentar stehen, wurde falsch einsortiert, steht bei Dollarmen vom 11.10.

wikingerhhwikingerhham 13.10.08


@ Rene,
laß es, es hat keinen Zweck mit Typen wie dieser Schwarzmaus zu diskutieren. Seine Ausdrucksweise ist typisch für einen, der außer sich ist vor Wut, daß er im Forum von allen nur niedergemacht wird.

Ihm zu antworten ist reine Zeitverschwendung. Ich investiere meine Zeit und meine nicht vorhandenen Fähigkeiten jetzt in hirnloses Umhergerenne und verdiene Geld..............

RenePrueferRenePrueferam 13.10.08


Ich habe schon viele Leute kennengelernt, aber einen derartigen Versager wie Du einer bist noch nie!
Hier wird jeder von Dir verunglimpft und beleidigt. Du verbreitest fortlaufend Lügen über Menschen, die Du nicht kennst! Ich bin ein sehr tolleranter Mensch. Aber Du gehst hier eindeutig zu weit, deshalb werde ich Dich in die Schranken weisen, die Du kleiner Spinner brauchst, um nicht völlig durch zu knallen. Du bist so dämlich, dass Du von jedem Straßenköter angep...t wirst und spielst Dich hier auf, als wenn Du ein ganz Großer bist. Hast Du Pfeife nie gelernt, dass man sich nicht mit Menschen anlegt, von denen man nicht weiß wer sie sind und was sie tun? Manchmal bekommt man dann eine Kelle, von der man sich ganz schwer erholt! Du bist zwar zu blöd, um ein ordentlicher Gegner zu sein, aber bei Kriechern, wie Du einer bist, mache ich da auch mal eine Ausnahme.

dasbrotdasbrotam 13.10.08


Ein kalter Schauer läuft einem über den Rücken, wenn man diese widerlichen, von Hass zerfressenen Kommentare liest.
Ein Mensch, der gegen den Strom geschwommen ist und unliebsame Sachen ans Licht gebracht hat, ist gestorben. Er hat seine Überzeugung gelebt und war nicht "angepasst", leider gibt es viel zu wenig Politiker, die zu ihrer inneren Überzeugung stehen. Ich bin mir ganz sicher, dass dieser Unfall herbeigeführt wurde. Es wäre nicht das erste Mal.

GrauwolfGrauwolfam 13.10.08


@RenePruefer

Ich würde das der Witwe ins Gesicht sagen, wenn ich ihr mal begegnen würde, da kannst du sicher sein.
Und im übrigen, natürlich ist es bedauerlich, wenn ein Mensch ums Leben kommt, aber Jörg Haider war kein Mensch, sondern ein bedauernswertes faschistisches "Würstchen", ein-Möchte-gern-Politiker, wie du als offensichtlicher Linksfaschist und Neonazi - was ja bekanntlich ein und dasselbe ist, wie ich dir schon mehrfach erkärt habe - natürlich weißt, aber nicht wahrhaben willst.
Doch das ändert nichts an den Tatsachen, dass du wie einige andere Links- und Rechtsfaschisten hier ebenso ein armes Würstchen wie Jörg Haider und kein Mensch bist, dass du keinerlei Existenzberechtigung besitzt.
Ebenso ergeht es diesem nordischen Hirntoten, diesem pseudo-germanischem Wikinger, der außer ein bisschen Pöbelei keinerlei Fähigkeiten zu besitzen scheint, ein typisches hirnloses Stück Faschistenscheiße...

almmichelalmmichelam 12.10.08


Hallo Helene Von, du verkörperst schon wieder das beste Beispiel wie man einem am besten das Wort im Munde herum dreht. Habe mit keinem Wort erwähnt das ich mir eine Naziherrschaft zurück wünsche. Gelebte Demokratie ist dann, wenn man auch andere Meinungen zuläßt, die nicht so bequem sind. Dies einer "VON" klar zu machen scheint relativ schwer zu sein. Um das zu verstehn setzt vorraus das man lesen kann.

kolontaykolontayam 12.10.08


@ almmichel rate Dir dringend, nur in Deutschland Urlaub zu machen da Du ja
sonst woanders auch Ausländer bist. Müßt wohl noch in den Windeln liegen und
kennst die Vergangenheit nicht, daß Du für Österreich einen neuen Nazi Dir wünschst.
Mit Demokratie hat dies aber auch rein gar nichts mehr zu tun. Das Naziregime war
ja eine Diktatur. Willst Du so etwas wieder mit dem braunen Gesockse haben??
Dann bist Du in meinen Augen nur ein armer Narr!

almmichelalmmichelam 12.10.08


Schade um Jörg Haider. Wieder einer aus dem Leben geschieden der vielen unbequem war. Der aber den Mut hatte dafür einzutreten was viele in Österreich und auch bei uns in Deutschland bezüglich Ausländerpolitik bewegte. Hoffentlich gibt es bald einen Neuen in Austria der Jörg Haider nachfolgt. Bei uns gibt es ja nur politische Warmduscher die mit den Wölfen heulen. Wo bleibt die gelebte Demokratie? So ihr roten Socken jetzt aber druff............!!!

CelticCelticam 12.10.08


Hat Haider einem hier (der so abfällig über ihn schreibt) etwas persönliches angetan? Nein? Warum dann so bösartig? Erschreckend, wie brutal manche hier doch denken. Und da wollen grade diejenigen die Welt verbessern *kotz*!

dasbrotdasbrotam 12.10.08


Das denk´ich auch.

JoeDormannJoeDormannam 12.10.08


Liebe Leute, ich meine das auch ein Haider seine Berechtigung hatte. Eine Demokratie sollte sowas abkönnen.
Ob Unfall oder Auftrag, es wird auf jeden Fall langweiliger in der östereichischen Politik.
Ein Nationalsozialist ist nicht zwangsläufig ein Nationalfaschist.
Denkt mal darüber nach.
Was wir alle nicht mögen sind die Faschisten, egal in welcher Partei die rumturnen, oder wie auch immer diese sich schimpfen?

ForenhasserForenhasseram 11.10.08


@winkingerhh.
Es soll ja Menschen geben, die keine Spiegel zu Hause haben.
Weil sie ihre eigene Dummheit erkennen müssen wenn sie dareinschauen.

ForenhasserForenhasseram 11.10.08


Wenn nicht zwingen, wie dann ?
Lies mal den Bericht über die Banker die feste feiern in Monaco, während andere ihr Geld verloren haben. ( T-online Nachrichten von heute)
Die muss man zwingen für alles gerade zustehen, und notfalls lebenslänglich hinter Gittern verschwinden lassen.
Haider hat es richtig gemacht, er hat die Ösis zum Nachdenken gezwungen.
Und das fehlt hier in unserer BRD.

SchwabenteufelSchwabenteufelam 11.10.08


Bei der überhöhten Geschwindigkeit ist es egal in welchem Auto du sitzt,da hast in keinem eine Überlebenschance


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren