20 Tote bei Busunglück auf Autobahn bei Hannover

x 1
 
 
20 Tote bei Busunglück auf Autobahn bei Hannover

Beitrag melden

Eingestellt von
tate
am 05.11.08in Politik via volksfreund.de

Auf der Autobahn 2 bei Hannover sind am Dienstagabend bei einem Busunglück 20 Menschen ums Leben gekommen.

Auf volksfreund.de weiterlesen

17 Kommentare

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: tote, Politische news, menschen, Leben, Hannover, autobahn

 

Kommentare zu 20 Tote bei Busunglück auf Autobahn bei Hannover

 

AntiraucherAntiraucheram 05.11.08


Selbstverständlich akzeptiere ich, daß es Menschen gibt, die meine Meinung nicht vertreten. Was ich nicht akzeptiere ist, daß es Menschen gibt, die andere Menschen vergiften oder in Kauf nehmen, daß andere Menschen verbrennen, damit sie ihre eigene Nikotinsucht befriedigen können.

MuttiMuttiam 05.11.08via Trierischer Volksfreund


@Antiraucher--Das hat doch mit den Hinterbliebenen rein gar nichts zutun !Sie nutzen diesen Bericht um Ihre Meinung übers rauchen zu vertreten.Und da scheint jeder Raucher böse zu sein.Nur müssen Sie akzeptieren,das es auch Menschen gibt,die Ihre Meinung nicht vertreten .Fakt ist,das die Ursache des Brandes definitv derzeit nicht klar ist !!Da bringt es auch nix,die Raucher hier runter zu putzen wie böse sie sind und wie sie alle gefährden !

HKHKam 05.11.08via Trierischer Volksfreund


Für mich ist diese Diskussion zu kotzen. Es sind 20 Menschen gestorben und IHR diskutiert über das (Nicht)-RAUCHEN. Ich verneige mich vor den Opfern und deren Angehörigen. Ich denke aber auch an die Rettungskräfte, die schreckliche Bilder sehen mussten. IHR solltet EUCH schämem!!!!!!!!!!!

MittwochMittwocham 05.11.08via Trierischer Volksfreund


Kleine Lesehilfe für Legastheniker: In der ersten Version die vom TV hier veröffentlicht wurde hieß es "Möglicherweise wurde der Brand durch das Rauchen einer Zigarette auf der Toilette". Man beachte das erste Wort -Möglicherweise-...
Jetzt heißt es von Seiten der Feuerwehr «Wir wissen die Ursache einfach nicht». Also bevor der Mob jetzt mit Knüppeln und brennenden Fackeln loszieht, erstmal lesen lernen...!

AntiraucherAntiraucheram 05.11.08


>Nun der Staat macht aber schöne Einnahmen durch die Raucher(Tabaksteuer).

Das wird die Hinterbliebenen der Opfer sicher sehr trösten.

MuttiMuttiam 05.11.08via Trierischer Volksfreund


Nun der Staat macht aber schöne Einnahmen durch die Raucher(Tabaksteuer).Was ich an diesem Fall nicht verstehe,mal angenommen es lag an einer Zigarette da ist es für mich schwer nachzuvollziehen,wie ein Brand so schnell ausarten konnte,ohne bemerkt zu werden.Da muß doch was gerochen haben .Ein Bus voller Leute und keiner riecht was?Vielleicht sollte man die Untersuchungen alle abwarten und dann erst mögliche Gründe nennen.

FippsFippsam 05.11.08via Trierischer Volksfreund


Es ist in der Tat SEHR TRAURIG zu sehen, dass Menschen, so sie schon nicht in der Lage sind, Leben und Gesundheit ihrer lebenden Mitmenschen Respekt entgegen zu bringen, dies nicht einmal gegenüber der Trauer der Hinterbliebenen im Falle von auf tragische Weise Verstorbenen schaffen. Das sie täglich tausendfach ihre vollständige Vernunftsresistenz unter Beweis stellen, wie es Suchtkranke eben tun, steht auf einem anderen Blatt.

AntiraucherAntiraucheram 05.11.08


@Fipps
Das ist natürlich richtig. Aber trotz des traurigen Anlasses kann es auch hilfreich sein, wenn hier ein paar der Süchtigen die Maske fallenlassen.
Wenn du insofern noch ein paar Beispiele haben möchtest: Schau mal ins Internetforum des "Netzwerk Rauchen", Deutschlands führender Organisation für Gesellschaftsverlierer. Dort diskutieren sie auch schon über das Thema und sind - wer hätte es gedacht - der Auffassung, daß natürlich nur die Rauchverbote schuld an dem Brand sind.

FippsFippsam 05.11.08via Trierischer Volksfreund


@Antiraucher In der Sache sehe ich das genau, wie Du. Ich finde nur, dass das hier WIRKLICH nicht der geeignete Ort ist, diese Endlosdiskussion weiterzuführen. EINSICHT wird man hier sowenig erwarten können, wie anderswo. Höchstens ein paar Geschmacklosigkeiten (siehe "tate").

AntiraucherAntiraucheram 05.11.08


Ja. Und wie es aussieht, sind die durch einen rücksichtslosen Raucher gestorben. Warum soll man darüber nicht diskutieren dürfen?
Raucher töten andere Menschen. Das tun sie meistens, indem sie sie zwingen, passiv mitzurauchen. Und manchmal verursachen sie eben auch Brände. So scheint es hier gewesen zu sein.
Das ist ein guter Grund, das Rauchen endlich vollständig zu verbieten. Aber es ist ganz sicher kein Grund, Kommentare zu unterbinden.

FippsFippsam 05.11.08via Trierischer Volksfreund


@Redaktion Ich wäre Ihnen VON HERZEN dankbar, wenn Sie diese "Diskussion" hier beenden könnten, ehe sie anfängt und vielleicht für DIESEN EINEN Artikel die Kommentarfunktion ausschalten könnten. Es sind 20 Menschen gestorben!

FippsFippsam 05.11.08via Trierischer Volksfreund


Ja, abgeschmackter Mittwoch! Jetzt weiss jeder, auf welchem einem Niveau ich mich bewege.

SNSNam 05.11.08via Trierischer Volksfreund


also tate, dümmer gehts echt nimmer!!!!
Wenn der Scheiß Raucher nicht heimlich seine Fluppe auf der Toilette angezündet hätte, wäre das nicht passiert. Echt unmöglich, hauptsache er konnte noch seine scheiß Zigarette rauchen. Hoffentlich muß er - falls er überlebt hat - den Schaden komplett allene bezahlen, gaz abgesehen davon, mit welchem Gewissen er nun zu leben hat.

MittwochMittwocham 05.11.08via Trierischer Volksfreund


"Du sollst wirklich verrecken, du erbärmliches, krankes Würstchen." Wunderbar... Gibt es eine bessere Möglichkeit der Welt zu zeigen auf welchem einem Niveau man sich bewegt?

FippsFippsam 05.11.08via Trierischer Volksfreund


@tate Glückwunsch! Das ist denn jetzt wohl der widerwärtigsste, Pietät-loseste und abartigste Kommentar, den ich hier je lesen musste. Du sollst wirklich verrecken, du erbärmliches, krankes Würstchen. Redaktion, bitte!!!

AntiraucherAntiraucheram 05.11.08


So sind Raucher halt: Die eigene Suchtbefriedigung steht über allem. Gequalmt wird auch, wenn dadurch andere Menschen in Lebensgefahr geraten.

tatetateam 05.11.08via Trierischer Volksfreund


da sieht man es wieder. nicht rauchen ist tötlich, sonder nicht rauchen ist tötlich. hätte es die gesetzänderung nicht gegeben, wären diese menschen alle noch am leben.


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren