Migration: „Ausländer sichern Wohlstand“

x 42
 
 
Migration: „Ausländer sichern Wohlstand“

Beitrag melden


In Australien betrachtet man es als Fehler der Politik, wenn zu wenige Ausländer kommen. Das österreichische Credo lautet eher: Je weniger, desto besser. Die Debatte über Ausländer gehe an der Realität vorbei – so der einhellige Tenor beim dritten „Forum Zukunft der Arbeit“ in Wien. Österreich nutzt die Möglichkeiten zur Gestaltung der Zuwanderung

Auf diepresse.com weiterlesen

30 Kommentare

Kommentare zu Migration: „Ausländer sichern Wohlstand“

 

dasbrotdasbrotam 18.11.08


Ausländer sichern Wohlstand ?
Na klar, ihren eigenen. Und das auch noch, ohne sich dafür krumm zu machen.

andreas123andreas123am 16.11.08


martello - mit dem "Rechten" Fuß heute aufgestanden? Bist ja heute wieder rassistisch.

Bedenke:
Dein Christ ist ein Jude.
Dein Auto ein Japaner.
Deine Pizza italienisch.
Deine Demokratie griechisch.
Dein Kaffee brasilianisch.
Dein Urlaub türkisch.
Deine Zahlen arabisch.
Deine Schrift lateinisch.
Und Dein Nachbar nur ein Ausländer?

martellomartelloam 16.11.08


Genau so soll es sein.
Ganze Asylantenpack raus was auf unsere Taschen liegt.Warum verstecken Sie Pässe????
Da ist doch schon der Vorsatz gegeben um zu betrügen und mit allen mitteln eine Abschiebung zu umgehen auch die Asylpfaffen in ihren Kirchen bei denen Sie Unterschlupf finden gleich mit raus.

andreas123andreas123am 16.11.08


"In Australien betrachtet man es als Fehler der Politik" Wer genau in Australien, oder hier bei uns?

Die Firmen (Dachverbände) natürlich, die billige Arbeitskräfte haben wollen - möglichst für NIX!

Wenn die anfordernde Firmen diese billigen Arbeitskräfte nicht mehr brauchen, dann wird sich deren wieder kostenneutral entledigen - ab zum Staat.

kalmarkalmaram 16.11.08


Ist ja alles gebongt, bibijo, aber warum um alles in der Welt nennst du andreas einen Quacksalber? So nannte man früher Ärzte, die Syphilis mit Quecksilbersalben behandelten, meistens mit mäßigem Erfolg. Andreas ist bestimmt viel zu bescheiden, als dass er sich mit einem Doktortitel schmücken würde.

andreas123andreas123am 15.11.08


..wer schreit hat immer Unrecht ;-)

andreas123andreas123am 15.11.08


Liebe Binderin,
bin im Moment gut gelaunt und darum erlaube ich dir einen Blick in meine Seele ;-)

Was dem einen recht ist, ist dem anderen billig!
Die Schweiz, der Musterstaat in Sachen Demokratie, macht es doch vor!
Dich brauche ich gerade, du darfst hier auf Zeit arbeiten. Wenns vorbei ist, dann Servus.

andreas123andreas123am 15.11.08


auf solchen Großmaul-Querulanten wie dich, haben wir gerade noch gewartet. Bibijo, bleib auf deiner Ziegenfarm und verbreit dort deinen geistigen Dünnschiss

kalmarkalmaram 15.11.08


Andreas, wenn du auf die schwarzen Tänzer in "Der König der Löwen" anspielst, die neben muskulösen Oberkörpern auch knackige Männerhintern zu bieten haben, da wirst du die feuchten Augen und die Kurzatmung eher im weiblichen Publikum sehen. Ich bin in dieser Richtung leider nicht empfindlich, aber bei einigen Tänzerinnen aus André Hellers Show "Africa" wäre ich nicht abgeneigt, mal herauszufinden, ob sie sich auch so anfühlen wie sie aussehen.

binderinbinderinam 15.11.08


Böse @ hotch und Ketzerin @ randy andy find ich ganz Ordnung.
Arier und Hottentotten auch sofern sie rosa Höschen tragen und sie geschätzte 90 cm überm Rüschenbund kein cerebraler Gesinnungswahn plagt.

andreas123andreas123am 14.11.08


Süßer, die strammen hottentotten Burschen mit den rosa Unterhosen, sind dir am liebsten ..

kalmarkalmaram 14.11.08


Also wenn ich mir so unseren chinesischen Lehrer für Maskenbildnerei, unsere brasilianische Lehrerin für Perkussion, unseren japanischen Lehrer für Bühnenbeschallung und unseren englischen Lehrer für Beleuchtungstechnik sowie unseren israelischen Lehrer für Musicalkomposition so ansehe, also missen möchte ich nicht einen von ihnen. Dass unser italienischer Gesangslehrer Besprechungen so gern in der Sauna abhalten möchte macht ihn zwar ein bisschen einsam, aber fachlich ist er hervorragend.

hotchemaohotchemaoam 14.11.08


ach binderin,
du Böse. Haste jetzt kapiert? Weisste nun was der gute Deutsche immer weiss? Das er der Beste ist.
Was bin ich froh, dass ich mit diesen "guten, deutschen Menschen" in diesem Lande nicht alleine leben muss. Mir können gar nicht genug "Andere" hierherkommen. Diese verkniffenen Pepitahirne und ihre neurotischen Tümeleien sind das eigentliche Problem in diesem schönen Land.

andreas123andreas123am 14.11.08


..aber nur als zahlende Touristen!

dasbrotdasbrotam 14.11.08


Deutschland und Österreich sind bestimmt keine Einwanderungsländer. Zumindest in Deutschland können (und müssen) wir in Zukunft auf zu gereiste Sozialschmarotzer verzichten. Die wirtschaftliche Talfahrt wird unweigerlich die Zunahme der sozialen Probleme beschleunigen. Darum muss unbedingt Schluss sein, mit der Zuwanderung von Leuten, die es sich in unserer sozialen Hängematte bequem machen wollen !!

GauseGauseam 14.11.08


Sehe ich auch so, wer sichert am Endes des Tages den Wohlstand, der, der arbeiten geht oder der, der von Sozialhilfe lebt????

Dank der Grünen und Multi-Kulti Fans kann man über dieses Thema in Deutschland nicht mehr diskutieren. Bist du FÜR härtere Regel für Einwanderer, MUSST Du ein Nazi sein. Was sind dann Amerika oder Kanada für Ländern? Länder voller Nazis? Oh mein Gott, das dritte Reich exestiert doch noch, ohh nein.

Lasst endlich Euer Gesülze von Menschlichkeit zu Hause und lasst endlich Logik einziehen. Menschen die Deutschland was bringen sind herzlich Willkommen, aber Menschen, die NUR nehmen, können wir nicht mehr gebrauchen.

Unser System bricht zusammen, Bürger die jahrelang in Kassen eingezahlt haben, bekommen kaum Geld aus den Sozialkassen zurück.

Für haben kein Geld mehr, für einige Zeit MÜSSEN wir härtere Bestimmungen für Einwanderer einführen, Vorbild z.b. Kanada.

GauseGauseam 14.11.08


@Hot

Wieso, nuschel hat recht. Außer Beleidigungen nichts weiter drauf HOT?

Alter_SackAlter_Sackam 14.11.08


Wer oder was die Richtigen sind? Na wir, wat sonst!

andreas123andreas123am 14.11.08


binderin, das sind die Menschen, die das Land händeringend eh braucht und das sind sicherlich keine Analphabeten ;-)

Bist jetzt, nach deiner ketzerischen Frage, beruhigt?

andreas123andreas123am 14.11.08


hotchemao, nee auf geile FRAUEN!


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren