Osmani verkauft das Klockmann-Haus

x 1
 
 
Osmani verkauft das Klockmann-Haus

Beitrag melden

Eingestellt von
dancetime
am 29.12.08in Politik via mopo.de

Die Top-Immobilie in St. Georg steht seit zehn Jahren leer

Auf mopo.de weiterlesen

1 Kommentar

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Politische news, immobilie, Haus

 

Kommentare zu Osmani verkauft das Klockmann-Haus

 

dancetimedancetimeam 29.12.08via Hamburger Morgenpost


Der Herr Osmani sollte von dem Verkauf dieses Hauses nicht einen Cent bekommen. Dies sollte an die Bank in Lauenburg zurückgegeben werden, die er erwiesenermaßen um einige Millionen (oder waren es doch Milliarden) betrogen hat. Oder an die Stadt, der dieser unsägliche Prozeß mehr als genug an Steuergeldern kostet. Aber mit Millionen erschwindelter Gelder im Hintergrund, kann man sich ja alles erlauben, oder wie ist das zu verstehen, dass dieser Mensch in Ruhe seinen Geschäften nachgehen kann. Jeder ohne Geld würde trotz allem im Gefängnis schmoren!


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren