Nagelprobe zum Jubiläum

x 33
 
 
Nagelprobe zum Jubiläum

Beitrag melden

Eingestellt vonam 02.01.09in Politik via neues-deutschland.de

Der Euro muss ein Jahrzehnt nach der Einführung in der Wirtschaftskrise seine Reife beweisen

Auf neues-deutschland.de weiterlesen

15 Kommentare

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Wirtschaftskrise, Politische news, Finanzkrise, EURO, EU, Deutschland

 

Kommentare zu Nagelprobe zum Jubiläum

 

netsracccnetsracccam 03.01.09


Schlimm, echt. Haben diese Leute eigentlich ein Wahlrecht?

NeleinloveNeleinloveam 03.01.09


@Gause

Das glaubst Du doch nicht wirklich?

zero1000zero1000am 03.01.09


netsraccc - DANKE!!
Nur es ist vergebliche Liebesmüh, hier volkswirtschaftliches Denken zu erwarten oder überhaupt Denken - sorry aber es ist so - wenn es um Währung und Wirtschaft geht - da hat selbst der Wirtschadftsteil in Sankt-Pauli-Nachrichten mehr Fundament!

netsracccnetsracccam 03.01.09


Das ist ja mal wieder geballter Sachverstand hier. Fakt ist, dass gerade Deutschland als Exportnation vom Euro am meisten profitiert hat. Als die Benzinpreise letztes Jahr so hoch waren, wären wir mit der DM vermutlich total abgeschmiert an der Tankstelle. Ist Euch das eigentlich klar? Und Fakt ist auch, dass der Euro eben kein Teuro war. Da könnt Ihr hier noch so oft erzählen, dass Eure Pizza jetzt das in Euro kostet was sie früher in DM gekostet hat. Es stimmt einfach nicht. Das sind Mythen und Legenden. Und wer glaubt, dass der Euro eingeführt wurde, dass man auf dem Ballermann kein Geld mehr wechseln muss um sich zu besaufen, hat ja überhaupt nichts kapiert.

GauseGauseam 03.01.09


Wir sollten dankbar sein für den Euro. Sieh Dir doch an, selbst jetzt in der Krise ist die Währung knüppelhart, das Pfund, der Dollar - alle weniger wert, nur der Euro ist immer noch oben auf. Gerade das Pfund!

zero1000zero1000am 02.01.09


Neleinlove

dann nenne doch mal die Beweise, wenn Du schon nicht begründen kannst!

NeleinloveNeleinloveam 02.01.09


Was bewiesen ist muss nicht begründet werden.

zero1000zero1000am 02.01.09


zettel - bei Dir hat der Taschenrechner wohl permanent "error" im Display!

hotchemaohotchemaoam 02.01.09


zero,
die Leitartikel der St.Olaf-News sind nun mal etwas kürzer. Begründung inclusive.

zero1000zero1000am 02.01.09


Das begründe doch mal bitte!

zero1000zero1000am 02.01.09


Das begründe doch mal bitte!

HerrderscheisseHerrderscheisseam 02.01.09


Ich bleibe dabei,Gehalt halbiert,Preise verdoppelt.

NeleinloveNeleinloveam 02.01.09


Der Euro war auch nur eine Maßnahme die Finanzkrise etwas weiter zu entfernen. Er war ein Teuro. Und die Krise ist nun auch da.

zero1000zero1000am 02.01.09


Klein Erna macht Währungspolitik - das liegt doch nicht am EURO!

zettelzettelam 02.01.09


Also ich finde, dass der Euro bis jetzt nur negatives gebracht hat. Alles ist teurer geworden und wird stetig immer teurer und nur weil manche leute zu faul sind um im urlaub den taschenrechner für 30 sekunden anzumachen, müssen alle die mehrkosten tragen


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren