De-Jong-Verkauf bringt Rekorderlös für HSV

x 1
 
 
De-Jong-Verkauf bringt Rekorderlös für HSV

Beitrag melden

Eingestellt von
catchas
am 21.01.09in Unterhaltung via mopo.de

Hamburg - Mitten in der Finanzkrise hat der Hamburger SV mit dem Erlös von geschätzten 20 Millionen Euro das größte Transfergeschäft seiner Vereinsgeschichte gemacht.

Auf mopo.de weiterlesen

58 Kommentare

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: verkauf, Panorama, Millionen, HSV, Hamburger, Finanzkrise

 

Kommentare zu De-Jong-Verkauf bringt Rekorderlös für HSV

 

Benjamin netzt!Benjamin netzt!am 23.01.09via Hamburger Morgenpost


Aja, Didi ist ein Guter, der Glück hatte, dass er im Sommer Carlos Alberto nicht bekommen hat :D

Benjamin netzt!Benjamin netzt!am 23.01.09via Hamburger Morgenpost


Die wahre Sauerei an der Olic-Sperre ist die Tatsache, dass ein Frings (übrigens ausgerechnet die sympatische Person, die vor ein paar Jahren Troche einen Kreuzbandriss hinzufügte)den Schiedsrichter niveaulos beleidigte und mit 3 Testspiel-Sperren davon kommt. Einfach nur unverständlich.

Allgemnein sollte man für Freundschaftsspiel-Aktionen nicht bestraft werden...so ein Unsinn. Da kann ich auch einen Lucio für ein Foul in der Champions League, für die Bundesliga sperren.
Man sollte sich beim DFB lieber über komplett neue Schiris unterhalten und Leute wie den Wagner rausschmeißen, der schon zu oft beschiessen gepfiffen hat.
U.a. der Wiese-Tritt...

SchmidtSchmidtam 23.01.09via Hamburger Morgenpost


Olic ist für 2 Bundesligaspiele wg seiner roten Karte gg Hoffenheim gesperrt worden.Er fehlt also nächsten Freitag gegen die Bayern.Das Urteil ist eine Sauerei.

trotschetrotscheam 23.01.09via Hamburger Morgenpost


nein ich fin nicht, dass didi vfv zurückholen soll! der bringt nur unruhe in die mannschaft und das wäre gerade jetzt nicht passend!!

HSV 4 EVERHSV 4 EVERam 23.01.09via Hamburger Morgenpost


didi macht gute job.er sollte noch versuchen vdv zurück zu holen.dann wäre das perfeckt.

SchmidtSchmidtam 23.01.09via Hamburger Morgenpost


Didi macht einen hervorragenden Job!
20 Millionen Euro für de Jong.Er ist ein guter Spieler, aber 20 Millionen. Wahnsinn!
Um Spieler wie VdV und Olic zu halten benötigt der HSV sehr viel Geld.Es gibt aber nun mal Vereine die finanziell wesentlich besser aufgestellt sind(Bayern München, Real Madrid,englische Klubs mit ihren Investoren.)
Didi trifft überhaupt keine Schuld.
Ob ein Neuzugang ein Volltreffer wird
weiss man doch vorher nicht ( Neves).
Um grosse Stars zu kaufen benöigt der HSV einen Investor,der die Mehrheit am Verein übernimmt.( DFL müsste vorher die Satzungen ändern).Ich persönlich möchte lieber keinen Scheich oder Russen ,der den HSV beherrscht.Dann lieber keine teuren St

puffmuddapuffmuddaam 23.01.09via Hamburger Morgenpost


"Respekt!! Respeeeeeeeekt!!1!!eins!!!1!elf!"
Ehrlich, das hat das Jojo so gesagt.
Scheint so, als wuerde das Jojolein von argen Minderwertigkeitskomplexen geschuettelt.
Argumente? Fehlanzeige. Dieses Antikommerzgeschwurbel soll nur davon ablenken, dass so ein AR-poestchen lukrativ verguetet wird. ;-))

mcebelmcebelam 23.01.09via Hamburger Morgenpost


hach! jetzt bin ich aber wirklich beruhigt, dass du wieder dabei bist, mein allerwertester supertroche! da gewinnt die ganze geschichte hier endlich wieder an niveau. hatte mir schon sorgen gemacht, das ich auf deine fundierten kommentare verzichten muss.

Chef alias MatzChef alias Matzam 23.01.09via Hamburger Morgenpost


das schöne ist, die beiersdorf gegner haben kaum argumente, da kommt nur unsachliche bockmist.
was habt ihr ihm vorzuwerfen ?

UrgesteinUrgesteinam 23.01.09via Hamburger Morgenpost


Mir wird echt schlecht, wenn ich hier so einige Kommentare lese!
Beiersdorfer ist für den HSV ein absoluter Glücksfall! Gottseidank lässt er sich von den ständigen Nörglern unter den HSV-Fans (sind das überhaupt Fans?)nicht vergraueln!

@Supertroche: Du sprichst von Petric-Weichei? Was für ein Idiot muss man sein,wenn man von Petric nicht überzeugt ist!? Ein Sympath, der ordentlich Tore schießt! HSV-Herz, was willst Du mehr !!!

HSVFOREVER71HSVFOREVER71am 23.01.09via Hamburger Morgenpost


@daniel Du hast vollkommen recht,endlich mal einer der wirklich Ahnung hat!! Das ist alles Fakt,die sind doch mit nix zufrieden,der HSV hätte am besten Stars holen und halten müssen,egal ob Sie dann Schulden haben oder nicht,das würden hier wohl einige lieber sehen,unglaublich!! Man muß sich nur Schalke anschauen,pumpen ewig in neue Stars rein haben kein Erfolg,und stehen in der Kreide!! Man soll stolz sein wo der HSV steht und nicht nur rumnörgeln!! Werder hat auch keine Stars gehabt und haben jahre oben mit gespielt,und haben Spieler geholt die keiner kannte,aber ich glaube einige schnallen das hier sowieso nicht!!

DanielDanielam 23.01.09via Hamburger Morgenpost


Da gibt es sowas nicht!!!

DanielDanielam 23.01.09via Hamburger Morgenpost


Es ist wirklich unglaublich wie einige sogenannte "Fans" alles Kaputt machen was hier aufgebaut wird.

Der Vorstand macht einen hervorragenden Job.

Wo standen wir den vor deren Amtszeit???

Weit in der Kreide, bekammen auflagen der DFL und auf dem Platz tummelten sich Spieler wie Dirk Weetendorf, Andreas Zeyer oder Frank Ordenewitz.

Unter Beiersdorfer und Hoffmann spielen hier aber Leute wie VdV, De Jong, Janssen usw.
Und das alles ohne die Finanzen außer Acht zu lassen.

Der Weg ist der einzig richtige um irgendwann wieder ganz oben zu stehen.
Warum war zB. Werder uns die letzten Jahre weit überlegen? Weil die Leute da in Ruhe ihre Arbeit nachgehen konnten!!!
Da gibt es s

thorstenthorstenam 22.01.09via Hamburger Morgenpost


Genau, Ihr Superexperten. Seit DB und BH wird schließlich alles schlechter, is klar. Sind auch fast nur noch Nationalspieler beim HSV...was für Zustände. Was stört Euch wirklich? Das das mit Geld zu tun hat? Dann holt Euch `ne Portion Romantik aus dem Kino. Es gibt genügend 2. und 3. klassige Vereine, das ist auch gut so. Ich freu mich über jedes gewonnene HSV-Spiel -solange es geht in der 1.Liga.

18871887am 22.01.09via Hamburger Morgenpost


Wir stehen auch am ende ganz oben! Top 3! Glaub es oder nicht! Und an die Zeiten von vor 20.Jahren knüpfen wir schritt für schritt wieder an! Ach nee geht ja nicht! Mit so einem Chaos-Manager wie Didi steigen wir ja noch ab! Man seit ihr Experten!!!!!!!!!!!

SupertrocheSupertrocheam 22.01.09via Hamburger Morgenpost


didi ist gut. er denkt auch über einen vorzeitigen verkauf von trochelini und petric-weichei nach.

SvenSvenam 22.01.09via Hamburger Morgenpost


Schön, was hat denn die Kritik an Beiersdorfer mit HSVer oder NICHT HSVer zu tun? Wir stehen verdammt gut da? Stehen wir denn am Ende auch verdammt gut da? Gut da standen wir mal vor 20 Jahren! Gut stehen müssen wir erst noch!

SvenSvenam 22.01.09via Hamburger Morgenpost


Was bist du denn für einer? Von dir lese ich ehrlich gesagt nur Schwachsinn! Geh mal duschen!

18871887am 22.01.09via Hamburger Morgenpost


Gibt es hier eigentlich echte HSV`er??? Wir stehen so verdammt gut da! Und trotzdem wird genörgelt! Was erwartet ihr eigentlich alle! Kritik ist sicher angebracht,aber laßt die Kirche doch im Dorf!Didi macht n guten Job! Steht endlich mal zum Verein! Ich habe keine rosa rote HSV-Brille auf,aber was teils geschrieben wird ist voll daneben! Ich bin mit STOLZ ein echter HSV´er

HSVFOREVER71HSVFOREVER71am 22.01.09via Hamburger Morgenpost


Didi ist die Nr. 1 aller Manager! Er feiert Erfolge, also was wollt ihr! Neves ist ein super Spieler, ihr Weicheier!


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren