Die Türken verweigern sich eisern der Integration

x 53
 
 
Die Türken verweigern sich eisern der Integration

Beitrag melden


Die Bundesrepublik ist ein Einwanderungsland. Mittlerweile leben rund 15 Millionen Menschen in Deutschland, die aus anderen Ländern stammen. Viele davon sind gut integriert. Aber ein großer Teil driftet in Parallelgesellschaften ab. Besonders betroffen sind die türkischstämmigen Migranten.

Auf morgenpost.de weiterlesen

135 Kommentare

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Türken, Politische news, Millionen, menschen, Leben, Deutschland

 

Kommentare zu Die Türken verweigern sich eisern der Integration

 

oelemuelleroelemuelleram 10.04.09


"DIE REPUBLIKANER" wären eine Alternative gewesen, so lange Schönhuber noch Parteivorstand war.
Von den Altparteien eingeschleuste „U-Boote“, allen voran Schlierer, haben die Partei in die Politisch Bedeutungslosigkeit gefahren.
Mit dem Richter Gnadenlos“ wurde genauso verfahren.
Jetzt ist Pro Köln auf der Vernichtungsliste.

Boxer42Boxer42am 10.04.09


Liebe User und
@ bujoe911

Von den "Marionetten" in Bonn/Berlin aber auch den Ländern ist eine Änderung der Ausländer-, Zuwanderungs- oder Integrationspolitik "NICHT" zu erwarten. Das setzt sich natürlich bis in die Kommunen fort und zeigt auf, wie verwerflich gegenüber dem "EIGENEN"?? Volk gehandelt wird.
Vor diesem Hintergrund > des beabsichtigten Ruins und Untergangs der Deutschen < so ist diese Politik im Auftrag anderer Mächte auch angelegt, und im Hinblick auf die noch anstehenden Wahlen rufe ich insbesondere auch die bisherigen "Nichtwähler" dazu auf, den etablierten Parteien eine riesige Abfuhr zu erteilen, damit diesen Spacken bewußt wird, das sich das deutsche Volk nicht weiter auf der Nase herumtanzen und nicht weiter gewillt ist, sich am Nasenring durch die Manege der Welt führen zu lassen.
Entsprechend Urteil vom 07.12.1976 des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte zu Artikel 10, Abs. 1 - Meinungsäußerungsfreiheit - der Europäischen Menschenrechtskommission, mache ich mir die Aussagen der Partei "DIE REPUBLIKANER" zu eigen, die u. a. lauten:
"Wir lassen die Kirche im Dorf und die Moschee in Istanbul", "Deutschland den Deutschen", "Das Boot ist voll", "Sofortiger Zuwanderungsstopp" etc.
Die größte Gefahr geht von der "noch" schleichenden Islamisierung unseres Landes, hier insbesondere von den Türken aus und deshalb muß es lauten: "Alle Muslime die ihre Integration ablehnen, sofort "RAUS" aus D-land.
Ja, DIE REPUBLIKANER sind die einzigst übrig gebliebene Partei die auf dem Boden des GG steht und deutsche Interessen vertritt.
Nun bin und bleibe ich gespannt ob unser GG Art. 5 noch Gültigkeit besitzt, in dem es u. a. heißt:
"Eine Zensur findet nicht statt."

bujoe911bujoe911am 31.03.09


Warum sollten die Türken sich Intregieren lassen da sie ohnehin die totale Narrenfreiheit in Deutschland geniesen.Aus Deutschland ist ein Nest geworden in dem Rassen aus über 180 Staaten ihren Fortpflanzungstrieb nach gehen.Nach dem Schäuble mit den Worten -für Migranten wird immer Geld da sein- das Startzeichen gegeben hat noch mehr Kinder zu zeugen wird sich der Ausländeranteil in ein paar Jahren natürlich noch steigern allen vorran sind es die Türken die den größten Teil ausmachen.Wegen der kriminellen Steuerpolitik unserer Multi-kulti Politiker wagen sich junge deutsche Paare kaum noch Kinder zu zeugen.Das scheint aber von den deutschfeindlichen Schult-Kult Marionetten aus Berlin auch so gewollt zu sein.Man kann sich vieleicht ungefähr ausrechnen bis der Ur-Deutsche im eigenen Land ausgestorben ist.

Boxer42Boxer42am 30.03.09


Hier ist es doch sehr ruhig geworden, obwohl dieses Thema allen aufgeklärten und mündigen Bürgern auf den Nägeln brennen müßte!!
Bei den türkischstämmigen Integrationsverweigerern handelt es sich in der Hauptsache um männliche Angehörige dieser Ethnie.
Sehr schlechte Deutschkenntnisse, über 30 % ohne Schulabschluß und damit gänzlich "ausbildungsunfähige" Jugendliche wachsen sich immer mehr zu großen Schwierigkeiten aus.
"Von der Politik und Gutmenschen sind keine Änderungen zu erwarten, sind diese doch nach wie vor "nur" fremden Interessen verpflichtet!"
Was will oder kann man mit solch Unfähigen denn überhaupt in unserem Land anfangen?
Jegliche Gefühlsduselei ist gänzlich fehl am Platz. Denn wenn diese Entwicklung weiter andauert, dann wird sich ein Bürgerkrieg nicht vermeiden lassen. Aber vorab wird natürlich die Kriminalitätsrate kräftig ansteigen und she hohe Kosten zu Lasten der Mehrheitsgesellschaft verursachen.
Diesem Treiben und Unterlassen der "Marionetten" aus Politik, den Gutmenschen und dem der gleichgeschalteten Medien ist unbedingt ein Ende zu bereiten!!!
Hier kann nur eines gelten: "Raus mit diesem Bodensatz aus unserem Land!!"
Der Begriff "Bodensatz" ist keine Erfindung von mir. So bezeichnen hier gut integrierte Türken diese Volkszugehörigen und hoffen ebenso darauf, daß diese so schnell wie möglich des Landes verwiesen werden.
Nun warte ich auf die Extremistenkeule bzw. den Aufschrei der Gutmenschen.

scooterfanscooterfanam 30.03.09


Da wo ich wohne leben auch viele Türken, die ältere Generation geht fleissig arbeiten.Die jüngeren haben Lust zu garnix, kassieren fleissig jahrelang Hartz4.Jeder Deutsche wäre da von der ARGE schon zu 1 Euro-Jobs verdammt worden oder Ruck Zuck bei der Bundeswehr eingezogen.Wieso gilt für eingebürgerte Türken mit Deutschem Pass nicht die deutsche Wehrpflicht.Die Ausländerpolitik in diesem Land ist extrem ausländerfreundlich.Hoffe dass sich das bald ändert.Nix gegen die Grünen, bin auch klimafreundlich, aber was in dieser Hinsicht abgeht ist man als deutscher der Benachteiligte.

VielraucherVielraucheram 29.03.09


Webbikiel und die anderen natürlich auch, Ihr seid so geil,ich dachte schon ich wäre der letzte Deutsche hier im Moslemland....Hihi :-)

15 Mio !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! "NICHT NAZIS (Deutsche)" hier im Land......
müßte einem zu Denken geben!!!

VielraucherVielraucheram 29.03.09


Unser "Schäubele" und "Schilyle" Politiker-Deppen würden doch am liebsten überall Moscheen über die Deutschen Kirchen stülpen! (Keine Angst, ich hasse allen Schein"Heiligen" und Glaubensdreck.
Sollen doch die Moscheen im Hof im Bundestag platzieren.
Dieser ganze Glaubensdreck ist doch seit "Anno vor Christi" das allerletzte!!

OphiophagusOphiophagusam 08.02.09


Ha ha! Und Du nennst Dich ausgerechnet "derruhige"? Dabei lässt Du Dich voll von Emotionen leiten - dabei hat Dir die Natur das höchstentwickelte Gehirn geschenkt! Lesen, analisieren, überlegen und dann antworten! Ich bin kein Türke - ich bin Schweizer. Wir haben hier dasselbe Problem mit dem grossen Unterschied, dass man bei Euch in Deutschland über so ein Problem diskutieren darf - in der Schweiz darf man das nicht! Das verstösst, gemäss den Arbeitgebern, welche ja an den Ausländern verdienen, in unserem Lande gegen das Rassismusgesetz. Entschuldige, aber Deine Fragen sind typisch für einen Unwissenden (ich hab nicht Dummkopf gesagt). So wie sich die türkische Kultur aus der vorhandenen Umwelt entwickelt hat, hat sich die deutsche entwickelt und da die Voraussetzungen für jedes Volk anders sind, verstehen wir fremde Kulturen nicht. Ich bin der Erst der deshalb immer die Ansicht vertreten hat: Die grösste Dummheit welche die Menschheit je begangen hat ist die Globalisierung! So etwas gibt es in der Natur nicht, im Gegenteil. Die Natur tut alles, um das zu verhindern - also kann es beim Menschen auch nicht funktionieren - und wie Figura zeigt, funktioniert es wirklich nicht.

Boxer42Boxer42am 04.02.09


Es ist schon erstaunlich wie angepaßt und unterwürfig sich die Deutschen inzwischen verhalten.
Aber ehe hier Klagen gegen Integrationsunwille geführt wird, sollten sich viele Deutsche zunächst folgende Frage selbst beantworten:
"In welches Land sollen sich die Zugewanderten denn überhaupt integrieren? Welche Verfassung gilt es zu akzeptieren?"
Einer der Wenigen die in diesem Thread über einen Durchblick verfügen, ist der User "WebbiKiel"!!
Ja, es ist einfach Fakt und die nackte Wahrheit: "D-land ist weder ein souveräner Staat und auch das Gebilde BRD ist völkerrechtlich nicht existent. Selbst nach Abschluß des so gen. 2+4-Vertrages, der angeblich D-land die volle Souveränität gebracht habe, so die fremden Interessen verpflichteten "Marionetten-Politiker", ist den Anhängen zu diesem Vertrag zu entnehmen, daß wir nach wie vor dem Besatzungs-Statut >ausgeübt nur von den 3 West-Alliierten< unseren angeblichen Freunden unterliegen.

Ehe nun hier sofort wieder "Gutmenschen" auftauchen und mir Verschwörungstheorien vorwerfen, erlaube ich mir hierzu einen Tipp an die Mehrheit der User.
Wer sich über den wahren Status unseres Landes informieren will, der besorge sich "DIE JAHRHUNDERTLÜGE" der Initiative für Demokratie und Rechtsstaat in Halle.
Bevor ich später versuche auf das eigentliche Thema einzugehen bin ich jetzt mal gespannt, ob hier jetzt nicht sofort die Zensur zugreift und die Veröffentlichung meiner Aussagen verhindert.
Sollte das nun passieren, so werde ich Sie alle informieren
damit Sie erkennen, welche Interessen selbst von Medien hier vertreten werden.
Denn ein Rechtsstaat und eine Demokratie dürfen keineswegs als Büttel fungieren und auch nicht die Wahrheit, selbst wenn diese weh tut, unterdrücken!!!
MfG - Boxer

oelemuelleroelemuelleram 03.02.09


Wer sich den Eingeborenen nicht anpassen will, soll da hin gehen wo er hinpasst.

derruhigederruhigeam 03.02.09


sevenclo..
Das es mit den Geburten bergauf geht bei euch ist klar.
Ihr braucht ja auch Kinder da eure Frauen langsam eingehen.
Wer sollte sonst eure Nichten und Neffen heiraten??
Onkel die nichte etc..
Inzucht. Und natürlich die fette Kohle für eure Nachkommen.
Türkische Männer und bevorzugt???
Das sind die letzten Frauen hier die keine möglichkeit
mehr sehen als einen Türken zu nehmen auch wenn es nur für einen Deutschen Pass reicht

derruhigederruhigeam 03.02.09


Ophio..
Was sollten wir von euch lernen???
Wie man eine Frau einsperrt oder Prügelt??
Die Frauen 5 meter hinter einem gehenmüssen??
Unsere Nichten und Neffen als Kind Heiraten??
Danke schön wir sind noch Menschen und Kultiviert
Worauf könnt ihr Stolz sein??
Eure Ehrenmorde ?(wobei ich Ehre in frage stelle)
Das was ihr glaubt zu sein und geworden seid (lesen etc)
habt ihr nur uns Deutschen zu verdanken.
Sonst würdest du noch heute Ziegen spazieren führen

derruhigederruhigeam 03.02.09


sevenc..
brauchen sie auch nicht denn sie geben sich mühe Deutsch
zu sprechen.Jedenfals sind 10 Russen angenehmer wie ein Törke

derruhigederruhigeam 03.02.09


Ich hab wohl leider hier ein paar Goldkettchenträger
und Merc.fahrer auf ihren beschnittenen getreten.
Leider ist es so wenn mann die Meinung anderer nicht vertragen kann.Es ist schon schwer anders zu sein und
damit leben zu müssen

derruhigederruhigeam 03.02.09


Leider wurden wir gelöscht aber es haben sicherlich einige
meine Meinung gelesen und für gut befunden.Leider einer
aus der unteren Klasse (unterschicht) hat sich sicher daran gestossen.Sicher mal wieder die (nichtvorhandene) Ehre

lunapiena41lunapiena41am 02.02.09


Engedie,

du wolltest noch wissen woran man Schmarotzer erkennt? Wenn jemand nicht bereit ist andere vielleicht niedrigere Arbeiten anzunehmen um aus seiner eigenen Kraft seinen Lebensunterhalt zu verdienen.. Daran erkennt man Schmarotzer..

lunapiena41lunapiena41am 02.02.09


Lieber Engedin,

ließ mal genau nach.. was du geschrieben hast.. aber vielleicht bins ja ich die nicht lesen kann. Und das Zitat von mir.. vom 27.1.09 solltest du mal genau durchleuchten..

egal welchen Pass sie besitzen.. ist ja offensichtlich sehr rechts.. oder..

oelemuelleroelemuelleram 31.01.09


engedie, Die erste Generation hatte doch kein Führerschein. Welche Autos sollen die denn gekauft haben?

Das Geld, dass sie bekommen haben wurde zum größten Teil in die Heimat geschickt, wo sie ja nach kurzer Zeit wieder hin wollten. Was gut gewesen wäre.

derruhigederruhigeam 31.01.09


@was guckst du
Ich wollte damit sagen,Die Deutsche Frau ist so tief gesunken,das sie aufgegeben hat einen Deutschen zu finden
nur noch den unwürdigen weg zu gehen nur einen Türken
zu heiraten.Das erwachen ist vorprogrammiert

derruhigederruhigeam 31.01.09


Vollmond
ein punkt für dich


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren