Artikel Manuka Honig der Honig, dem wahre Wunderkräfte nachgesagt werden

x 65
 
 
Manuka Honig der Honig, dem wahre Wunderkräfte nachgesagt werden

Manukahonig - der Honig, der für Neuseeland steht! 100 % pur. Seine
Wirkung wurde erst 1998 in Neuseeland entdeckt. „Aktiver“ Manukahonig
unterstützt Ihren Körper in mannigfacher Weise – innerlich wie
äußerlich. Jetzt bei waipara.de


 


HONIG mit wissenschaftlich nachgewiesener Aktivität!


Die positiven Eigenschaften von Honig sind schon 1550 vor Christus von
den alten Ägyptern erkannt worden. Honig enthält Wasserstoffperoxid,
ein Stoff, der dadurch entsteht, dass die Bienen den Pollen nach der
„Ernte“ mit dem Speichel das Enzym Glucose-Oxidase beimischen. Es wird
bei der Auflösung des Honigs in Flüssigkeiten wie Wasser (oder
Körperflüssigkeiten) freigesetzt.


Honig, der überwiegend aus Manuka gewonnen wird, enthält daneben aber
eine Vielzahl von teilweise noch unbekannten Inhaltsstoffen, die erst
in jüngerer Zeit erforscht werden konnten. An der Universität in
Dresden wurden Forschungen mit Manuka Honig unserer Lieferanten
durchgeführt, die zu erstaunlichen Ergebnissen führten. Professor Henle
und sein Team setzten die Arbeit des inzwischen pensionierten Professor
Molan von der Waikato-Universität in Neuseeland erfolgreich fort: Sie
entdeckten den Inhaltsstoff Methylglyoxal, der in Manuka Honig mehrere
hundert Male stärker vorkommt als in normalen Blütenhonigen.


Seit der Entdeckung des zentralen Wirkstoffes ist das Thema Manuka
Honig in aller Munde. Die Maori in Neuseeland schätzen diesen Honig
seit Jahrhunderten wegen seiner besonderen, wohltuenden Eigenschaften.


Der Begriff „UMF“ wurde von der Waikato-Universität in Neuseeland
definiert und bedeutet „Unique Manuka Factor“, der „Einzigartige
Manuka-Faktor“. Die Zahl hinter dem Begriff „UMF“ kennzeichnet die
Wirkung des Honigs im Vergleich zu dem bekannten chemischen Wirkstoff
Phenol (je höher die Zahl, desto stärker die Wirkung).


Was ist das besondere an MGO™ Manuka Honig?


Einmalig für Neuseeland, ist MGO™ Manuka Honig das einzige zu 100%
natürliche Nahrungsmittel auf der Welt, das eine effektive und
verlässliche Aktivität aufweist.


Was der Grund für diese besondere Eigenschaft ist, war lange Zeit
unbekannt. Erst eine Forschungsgruppe der Universität Dresden unter der
Leitung von Professor Thomas Henle identifizierte Methylglyoxal als
aktiven Bestandteil im MGO™ Manukahonig.


Methylglyoxal entsteht auf natürliche Weise bereits im Nektar der
Blüten des Manukastrauches bevor er von den Bienen aufgenommen wird.
MGO™ Manukahonig ist bisher das einzige Nahrungsmittel weltweit,
welches signifikante Methylglyoxal Bestandteile von 20mg/kg bis über
800mg/kg aufweist. Im Vergleich dazu enthalten andere Honige zwischen 0
und 10mg Methylglyoxal pro kg.


Wie kann MGO™ Manuka Honig angewendet werden?


Der Anwendungsbereich hat sich bereits enorm erweitert und wächst
ständig. Im Winter bei Erkältungskrankheiten, bei Magen- und
Verdauungsproblemen, in der Haut- und Wundpflege ist Manuka Honig ein
ständiger Begleiter für ihr Wohlbefinden.


Bei der Behandlung von Nasennebenhöhlenentzündungen muss der Honig
in warmem Wasser (nicht heißer als 40°) aufgelöst werden und mit einer
„Nasendusche“ (in jeder Apotheke erhältlich), durch Einsprühen in die
Nase, direkt an den Entzündungsherd herangebracht werden. Die recht
neuen Erkenntnisse zu diesem Thema stammen aus Kanada.


Das Crop&Food Research Institut, eine Einrichtung der
neuseeländischen Regierung, hat im Dezember 2007 berichtet, dass Manuka
Honig mit hoher Aktivität den Körper nicht nur bei der Abwehr von
Krankheiten im Verdauungsbereich unterstützt, sondern sogar das
Wachstum probiotischer Bakterien fördert. Dabei schmeckt er
hervorragend – ein wahrer Genuß!


Nach deutschem Recht darf in Deutschland für die Heilwirkung von
Lebensmitteln nicht geworben werden. Weitere Informationen sind bei uns
oder z.B. im Internet erhältlich.


www.waipara.de


 


7 Kommentare

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Wasser, regierung, Medizin, Internet, Gesundheit, Arbeit

 

Kommentare zu Manuka Honig der Honig, dem wahre Wunderkräfte nachgesagt werden

 

HaWe123HaWe123am 08.10.14


Der Hinweis in dem Text, Manukahonig bei Nebenhöhlenentzündung zu verwenden, ist dreist. Auf der Webseite von Medihoney - einem medizinischen Honig zur Wundbehandlung, der für diese Zwecke zugelassen und ein CE-zertifiziertes, seriöses Medizinprodukt ist - wird sogar davor gewarnt LINK siehe den Abschnitt ganz unten. Und auch der Hinweis normalen Manukahonig zur Wundpflege zu verwenden, ist eine Unverschämtheit, da dies zu gefährlichen Infektionen führen kann. Ich frage mich, warum gegen derartige irreführende Behauptungen die Behörden nicht einschreiten. Natürlich ist es richtig, dass Manukahonig zur Wundversorgung verwendet wird, siehe Medihoney, aber das ist kein Lebensmittel, sondern wie gesagt, ein zertifiziertes Medizinprodukt, dass streng kontrolliert ist.

Marie99Marie99am 26.05.09


Lieber easywind3000, Sie machen einen seltsamen Kommentar, wenn man den originalen Artikel erwägt.

Es gibt viele Marken von manuka-Honig, der den UMF-Faktor benutzen können. Einiges kann nicht, weil sie nicht zu den Qualitätsstandards passen. Nicht aller manuka-Honig ist die Gleichen. Ich empfehle nur, Leute erforschen mehr vor Bezahlung einen hohen Preis für diesen Honig.

easywind3000easywind3000am 25.05.09


Lieber Newzealandhoneyshop,
dass ist ein Schlechter Versuch von Anti Werbung....

Viele Grüße

Marie99Marie99am 25.05.09


Seien Sie vorsichtig! In Großbritannien und Irland, die Essensbehörde sagte, dass diese Marke des manuka-Honigs der 'Honig von Bäcker' gerufen werden sollte. Dies ist, weil es so sehr geheizt worden war.

In Neuseeland, und andere Länder, die populären manuka Honigfirmen, die alle den UMF®-marke für die Qualität und antibarkterielles Niveau ihres Honigs benutzen.

z.B. Der größte Produzent des manuka-Honigs ist Comvita - und ihr ganzer manuka-Honig benutzt die UMF-Aufschrift. Sehen Sie sich bei LINK

Nur etwas manuka-Honig hat antibarkterielle Aktivität. Forschung vorsichtig vor dem Kaufen.

ellibellellibellam 13.03.09


Ich hab den von LINK gekauft nachdem ich den Artikel gelesen habe. Muss sagen, dass ich den kalten Winter mit dem Honig wesentlich besser überstanden habe. Schneller Versand und tolles Angebot bei dem Shop.

NydiaNydiaam 16.02.09


Kann ich bestätigen. Nehme den MGO 100 vorbeugend zum Frühstück oder bei akuter VErkühlung den MGO 550 oder aktiven Manukahonig mit grünem Tee. Kaufe ich bei LINK - Die sind super nett, versenden oft noch am gleichen Tag und tolle Kosmetik gibt es dort auch (:-

easywind3000easywind3000am 01.02.09


da ist wirklich was dran, habe es selbst ausprobiert und bin seitdem so gut wie nie krank...


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren