„Ich gebe sofort Vollgas!“

x 1
 
 
„Ich gebe sofort Vollgas!“

Beitrag melden

Eingestellt von
Rainer49
am 03.02.09in Politik via abendzeitung.de

Neuzugang Albert Bunjaku spielt beim Club mit der ominösen Nummer 10. Der Bayern-Schreck erfüllt sich damit einen Traum – und sucht eine Wohnung

Auf abendzeitung.de weiterlesen

87 Kommentare

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: wohnung, Traum, Politische news, club, Bayern

 

Kommentare zu „Ich gebe sofort Vollgas!“

 

RockyRockyam 06.02.09via Abendzeitung


@FrankeInBerlin:
Sorry wegen 2mal,meine Kommentare sind manchmal einfach weck!
Deinen Kommentar kann ich nur voll u. ganz unterstützen!!!
Mich kotzt es an, wenn einige Herren hier im Forum sich nur negativ äussern,klar hat jeder seine eigene Meinung ,aber es ist doch nicht alles schlecht was manche Herren beim Glubb machen,wenn ich die Mannschaft nach dem Tiefpunkt gegen den FSV Frankfurt sehe,ist doch eine totle Steigerrung zu sehen,ich war früher auch gegen den lieben Hr.Oenning,weil er hätte einfach viel früher auf dem Tisch hauen solln,jetzt ist doch mit jungen-deutschen-wilden,ein eindeutiges Konzept zu erkennen,da kann man doch nicht alles schlecht reden!

Rot- Schwarze Grüsse aus dem Aischgrund nach Berlin!

FrankeInBerlinFrankeInBerlinam 06.02.09via Abendzeitung


@rocky...Hi Rocky, denkst du doppelt gemoppelt hält besser?oder warum schickst du alles 2x? Mit allem anderen gebe ich dir Recht! Wenn Oening nicht wieder von außen mit negativer Stimmung zugeschissen wird und dann freiwillig geht, kann er was gutes Aufbauen und das ist doch eigendlich das , was alle hoffen und wollen! Also lasst doch mal die Leute Ihren Job machen!!! Die meisten die sich hier so auskotzen sind warscheinlich mit sich selbst nicht zufrieden, aber es ist ja immer leichter seinen Frust über andere ab zu laden, statt bei sich selbst an zufangen! gruß aus berlin

ChuckChuckam 05.02.09via Abendzeitung


Wenn nur alle "Glubbfans" Ihre Leidenschaft in unsere Mannschaft investieren würden und nicht in Negativpostings wie diesen, dann stünden wir sportlich schon immer besser da. Wir haben junge Spieler mit viel Potential in der Manschaft, -erwartet nicht zu viel von Ihnen, -MOTIVIERT SIE, -PUSHT SIE und steht immer hinter Ihnen, auch wenn mal Fehler passieren. Wahre Fans können einen Zweifel oder Ärger auch mal für sich behalten!
Wer sich immer nur negativ äußert ist für mich kein echter Clubfan!
...wir sehen uns im Stadion!

ein Bambergerein Bambergeram 05.02.09via Abendzeitung


Verfolge gespannt die Kommentare auf dieser Seite über die Neuverpflichtungen beim Club. Aufgefallen ist mir dabei ,dass vom Dorfclub oder Westvorstädter wieder Spieler für den Club interessant werden (Reisinger,Allagui). Das ist doch ein bischen Neid auf diesen Verein.Ich habe den Club und die Kleeblättler besucht, aber im Moment spielt man hier in Fürth den besseren Fussball.Ein Fan beider.

RolligünnyRolligünnyam 05.02.09via Abendzeitung


Hackt Augsburg ab und last den Oening seine " Jungen Wilden" am Montag die 3 Punkte beim Heimspiel einfangen. Den ich habe ein " saugutes Gefühl" für die Rückrunde mit diese Truppe!
Gruß an alle Glubberer und den Rolli-Fan-Club
Gruß
Rolligünny

KalusimaKalusimaam 05.02.09via Abendzeitung


@Herrn Goellert:
Ich bin ja leider meistens völlig anderer Meinung als Sie, nämlich eher Optimist. Bis vor kurzem habe ich Ihre Kommentare trotzdem immer gerne gelesen. In letzter Zeit allerdings gefallen die mir nicht mehr so toll, denn Sie neigen nun dazu, andere abzuqualifizieren, indem Sie diese als "naiv" oder ähnlich bezeichnen.
Das haben Sie doch gar nicht nötig!
Akzeptieren Sie doch einfach, dass es auch Leute mit anderen Meinungen gibt.
Danke.

KalusimaKalusimaam 05.02.09via Abendzeitung


@red: Dein Kommentar spricht ja schon für sich. Toll, wie du drauf bist: Menschenrechte und Toleranz sind für dich also was richtig Negatives!
Dann könnte man ja auch prima mit dir umgehen, wenn dich das nicht stört.
Mann, Mann, Mann!

Cluberer1949Cluberer1949am 05.02.09via Abendzeitung


Rainer Gölert, Recht hastè!!!!!!!!!!!!

Günther D.Günther D.am 05.02.09via Abendzeitung


@ bfalke
b ist für bekloppter Beitrag
f ist für falsches Forum
a ist für Ahnung hast keine
l ist für lach
k ist für kaputt
e ist für ein

alles zusammen: ein bekloppter Beitrag im falschen Forum,
du hast keine Ahnung, ich lach mich kaputt.

Rainer GoellertRainer Goellertam 05.02.09via Abendzeitung


An @oli
Du hast wohl die (Fussball-)weisheit mit dem Löffel gefressen ? Hast Du überhaupt mal selbst Fussball gespielt ? Also lass Deine dummen Angriffe gegen meine Person und ließ halt das dumme Gesülze Deiner vielen Topkommentatoren in diesem Forum!
Meinungsfreiheit ist für Dich auch ein Fremdwort oder?

Rainer GoellertRainer Goellertam 05.02.09via Abendzeitung


Lieber @Herbstmeister!
Du bist genauso naiv wie @Dorfnerfan! Es hat absolut nichts mit "Nörgelei" zu tun, wenn hier Clubfans die schon drei bis vier Jahrzehnte ins Stadion fahren und zum wiederholten Male erleben müssen, wie immer wieder fahrlässig und dumm die Bundesliga hergeschenkt wurde und dies auch sachlich ansprechen! Man kann sich auch kaputtsparen! Lt. www.transfermarkt.de hat der Club mit 27,4 Mill. den höchsten Spieler-Marktwert in der 2. Liga, aber auch den höchsten Etat, mein Lieber! Wenn Du nur einigermaßen darüber nachdenkst, was passiert, wenn der immer wieder von den Verantwortlichen avisierte Aufstieg in der laufenden Saison nicht funktioniert, was wird dann passieren ? Ihr Super-Optimisten, träumt weider Euere naiven Träume, oder habt Ihr schon alle vergessen, das wir vor nicht allzulanger Zeit schon einmal in der Dritten Liga gespielt haben. Auch dabei habe ich unseren Club stets die Treue gehalten und werde dies auch weiterhin tun!

ClubLadyClubLadyam 05.02.09via Abendzeitung


Seht doch nicht immer alles so schwarz und verurteilt die neuen, jungen Spieler nicht schon, bevor sie überhaupt gespielt haben. Die haben wenigstens noch Pfeffer im A..., müssen sich einen Namen machen und dafür werden sie kämpfen. Gebt ihnen eine Chance!!!!!
LG

stefanstefanam 05.02.09via Abendzeitung


ich denke leider hat es recht.es wird wie immer alles schoen geredet oder falsch gemacht beim club,LEIDER!!!!muss ich dieses jahr feststellen bevor der CLUB aufsteigt,steigen die fuerther auf und der clib schaut zu!!Danke an das ganze CLUB Praesidium.nur mit glueck und so einen spaehten umbruch in der manschaft und den wissen was in der vorrunde alles fasch gelaufen ist,zu denken noch aufzusteigen ist fasch.und ich weiss auch das es diese herren gar nicht umbedingt wollen
liebe CLUB Fans wacht auf,und hoert auf zu Traeumen!!!
gruss ein treuer und ehrlicher club fan

Liga2Liga2am 05.02.09via Abendzeitung


Noch eine Anmerkung zu den "Sturm"-Problemen, die hier im Forum so zahlreich und (meiner Meinung nach) mindestens teilweise unfair und auch unsachlich diskutiert werden: Ich halte es für absurd, davon auszugehen, dass Stürmer alleine für die Tore verantwortlich sind. "Chancen suchen und sich anbieten" - ja dafür ist ein Stürmer unbedingt verantwortlich. Aber herausgespielt werden Chancen von Abwehr und Mittelfeld. Ich denke, der Club ist im Sturm gar nicht so schlecht aufgestellt, aber im konstruktiven Mittelfeldaufbau - da fehlts noch ein wenig. Da fehlt einfach noch die Systematik, der "geübte" Aufbau, das schnelle und druckvolle Umsetzen. Der Konzeptfussball von Oenning gedeiht schon recht gut, aber da muss noch einiges wachsen. Wenn die Jungen aber erst einmal ein paar erfolgreiche (nicht nur gewonnene) Spiele hinter sich gebracht haben, dann wird das viel Spaß in Nürnberg machen. Es wird noch Rückschläge geben, aber (angesichts der Entwicklung in dieser Saison) kann man von der "Lernfähigkeit" der Mannschaft absolut überzeugt sein. Ich wiederhole mich da: Das klappt noch in dieer Saison!
Übrigens finde ich die aktuell konservative Vereinspolitik (ohne neue Schulden) wirklich passend oder wollt Ihr beispielsweise wie der TSV 1860 dastehen?
Vielleicht liegts jetzt auch an uns Fans, der Sache eine echte Chance zu geben.
Seht`s mal als Investment: Ihr vertraut und unterstützt die Mannschaft und die zahlt`s Euch heim: mit ehrlichem, engagiertem und bald schon erfolgreichem Fussball! Auf geht`s!

HerbstmeisterHerbstmeisteram 05.02.09via Abendzeitung


Muß mich Dorfnerfan und Clubfan (siehe weiter unten) anschließen. Dieses Genörgel ist echt penetrant. Wenn's gut läuft, dann sind Trainer und Manager top, aber wehe, es geht schief, dann haben es die meisten hier natürlich schon gewusst. Rainer Goellert & Co. würden den Job von Herrn Bader nicht eine Stunde durchhalten, weil sie glauben, ein Manager kann sich seinen Kader wie aus dem Quelle-Katalog bestellen (wer weiss, vielleicht machen das ja die Fürther so). Da wir mit den sogenannten erfahrenen und teueren Spielern nicht gerade positive Erfahrungen gemacht haben, finde ich die kostenneutrale Verjüngung des Kader sehr begrüßenswert. Es waren schließlich die jungen, die den Karren wieder aus dem Dreck gezogen haben. Ach ja nochwas, ein Fußballverein ist ein Wirtschaftsunternehmen, bei Unternehmen ist es immer ganz schick, wenn unter dem Strich eine schwarze Zahl steht, das scheint manchen, die hier die Kohle rausdonnern wollen entgangen zu sein.

Wilfried Diet.Wilfried Diet.am 05.02.09via Abendzeitung


@ piko

Lieber Piko, wie gehts in Spanien?
Ich schätze die meisten Deiner Kommentare, da sie sachlich und fachlich fundiert sind. Zu Deinen Aussagen speziell über Marek Mintal möchte ich Dir aber zumindest teilweise etwas widersprechen. Richtig ist, dass Marek in dieser und auch in der Abstiegssaison nicht voll überzeugen konnte - wie übrigens die allermeisten anderen gestandenen Profis auch. Die vergangenen Jahre und die lange Leidenszeit von Marek will ich hier garnicht mehr groß erwähnen. Fakt ist, dass Marek in seiner "Glanzzeit" unter Wolfgang Wolf als Torschützenkönig den Beinamen "Phantom" erhalten hat. Das heißt, auch damals schon gab es zahlreiche Spiele, in denen Marek über weite Strecken des Spiels nicht zu sehen war, aber oft im entscheideneden Moment zugeschlagen hat. Nach der Verletztenzeit hat er diese "Toreffizienz" nie mehr so richtig erreicht. Aber trotzdem hat er in vielen wichtigen Spielen danach immer wieder Tore gemacht. Auch in dieser Saison hat er mit 5 Treffern mehr Tore als die eigentlichen Stürmer erzielt. Für mich hat er nach wie vor die beste Schußtechnik und er wird in dieser Runde trotz manch berechtigter Kritik die meisten Tore machen (sofern er spielen darf!). Ob der Begriff "unantastbar" angebracht ist, darüber kann man streiten. Aber für mich ist er nach wie vor Club-Identifikationsfigur. Er hat sich auch zum Club bekannt, als es optimal für ihn lief und er sicherlich viele bessere Angebote hatte. Deshalb gehört Marek weiterhin als fester Bestandteil zum Club - hoffentlich auch noch nach seiner aktiven Zeit!

Liebe Grüße nach Spanien
Wilfried

Wilfried Diet.Wilfried Diet.am 05.02.09via Abendzeitung


An alle Forumsteilnehmer!

Ich habe mich jetzt bewußt wieder längere Zeit nicht mehr zu Wort gemeldet, habe aber die meisten Kommentare der letzten Tage gelesen und des öfteren den Kopf geschüttelt. Jeder hat das Recht seine Meinung zu sagen.
Was mir halt immer auffällt ist die Tatsache, dass die Meinungen und Stimmungen sprunghaft wechseln. Von Himmelhoch jauchzen bis zu Tode betrübt.
Nach dem Spiel in Augsburg und den jüngsten Transfers war mir das auch klar. Die Euphorie vor dem Rückrundenstart war bei vielen viel zu groß. Ich bin gewiß kein Hellseher, aber das Unentschieden in Augsburg nach "durchwachsenem" Spiel (ähnlich dem letzten Vorrundenspiel bei 1860) hat mich nicht überrascht. Dass wir zu wenig Tore schießen ist nichts neues. Dass Charisteas jetzt für viele "Fans" endlich weg ist verbessert die Situation nicht. Ich hätte ihn trotz aller Enttäuschungen gerne behalten! Gebt jetzt Bunjaku eine faire Chance und malt bitte den Teufel nicht vorher an die Wand.
Ich habe wie einige Vorredner auch bereits viele Jahrzehnte Clubgeschichte hinter mir. In meiner frühesten Jugend habe ich bereits vor Beginn der Bundesliga in den Jahren 1961 und 1962 eine tolle "Clubjugendmannschaft" mit vielen jungen Eigengewächsen (u.a. Strehl, Reisch, Haseneder, Wenauer, Flachenecker, ... ) in den Endspielen um die deutsche Meisterschaft erlebt. Das hätte dieser Bubitruppe um den legendären Max Morlock als Vater- und Führungsfigur kein Mensch vorher zugetraut. Ähnlich war es 1985 unter Heinz Höher, aus der Not geboren und erfolgreich entgegen aller Prognosen. Leider (wie so oft beim Club) nicht dauerhaft erfolgreich weitergeführt
Deshalb hoffe ich auch jetzt auf diesen Effekt, mit vielen jungen Burschen ohne große Namen erfolgreich zu sein. Rückschläge werden sich dabei nicht vermeiden lassen. Den Vorwurf einiger Fans, im Winter nicht mit "gestandenen "Stars nachgelegt zu haben teile ich nicht. Ich bin mittlerweile, trotz eigener anfänglicher Bedenken, von diesem Weg überzeu

placeboplaceboam 05.02.09via Abendzeitung


Albert Bunjanku...Er ist einfach genial ... ein TOP Stürmer!!!! Wir sprechen uns in ein paar Wochen wieder und dann bin ich gespannt ob du immer noch so negativ über Albert denkst...Ich denke NEIN...Sei froh das ihr diesen spitzen Mann bekommen habt...Grüße aus Erfurt

RockyRockyam 04.02.09via Abendzeitung


............und noch etwas,bei manchen hier den Kommentaren zu entnehmen seid ihr schon älteren Jahrgangs,vielleicht bringt es das Alter mit sich das man um so verbitterter reagiert wenn man vom Glubb enttäuscht wird,zu meiner Person, ich bin auch nicht mehr der jüngste (mittleren Jahrgangs)habe aber auch schon viel mit unseren Glubb mit erlebt.
Aber seid doch mal ehrlich, sind wir nicht deshalb so leidenschaftliche Glubbanhänger weil es mit unseren Glubb ständig Berg auf u. Berg ab geht,uns wäre doch alle lieber wenn wir eine etablierte 1.Liga Mannschaft hätten!!!!
Jetzt gilt es einfach nach vorne zu schauen u.der Mannschaft u.Trainer das Vertrauen zu schenken.
Ich war anfangs auch sehr skeptisch was Oenning betrifft,aber mittlerweile finde ich seine Linie mit den jungen deutschen Spielern sehr gut u.wir sollten mit ihn in die Zukunft gehn,auch wenn sicherlich auch wieder mancher Rückschlag kommen wird!
Einmal Glubberer immer Glubberer!!!!!!!!!!!!!!!

RedRedam 04.02.09via Abendzeitung


Wie wärs wenn Du daheim bleibst? Oder noch besser, geh auf ne Menschenrechts Demo oder so nen Müll. Du bist bestimmt so eine Menschenfreundin, die Randgruppen unterstützt und sei tolerant gib jedem Arsch die Hand vorlebt.


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren