Hoffenheimer 10 Minuten zu spät - Gladbach legt Einspruch ein

x 21
 
 
Hoffenheimer 10 Minuten zu spät - Gladbach legt Einspruch ein

Beitrag melden

Eingestellt vonam 23.02.09in Sport via michael-falkner.com

Gladbach hat gegen das 1:1 im Spiel gegen Hoffenheim Einspruch eingelegt weil zwei Hoffenheimer Spieler 10 Minuten zu spät zur Doping Kontrolle kammen. Es drohen den Spielern nun bis zu einem Jahr Sperre!

Auf michael-falkner.com weiterlesen

3 Kommentare

Kommentare zu Hoffenheimer 10 Minuten zu spät - Gladbach legt Einspruch ein

 

ripuliripuliam 25.02.09


die verspätung geht wohl klar auf die kappe von hoffenheim,aber mir kommt das ganze wieder eher mal vor das man einen sogenannten "kleinen" jetzt doch so langsam da oben weg hätte, oder glaubt ihr allen ernstes
das wenn sich der FC Bayern verspätet auch nur ein hahn danach krähen würde?

husky1985husky1985am 23.02.09


der verein müsste bestraft werden und nicht die spieler.
aber das gladbach einspruch einlegt ist sportlich sehr bedenklich,,da überhaupt kein doping im spiel war.

opentruthopentrutham 23.02.09


19 Minuten zu spät? Was soll das? Ist ja wohl noch im Toleranzbereich, oder? Da die Mannschaften nicht nur aus Deutschen bestehen (preussische Pünktlichkeit), sollte man internationale Toleranz gelten lassen !
Z.Bspl. bis zu 15 Minuten ! Länger warte ich auch nicht auf Bekannte.


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren