Ermittlungen wegen Kinderpornografie gegen SPD-Abgeordneten

x 26
 
 
Ermittlungen wegen Kinderpornografie gegen SPD-Abgeordneten

Beitrag melden


Schwerer Vorwurf gegen den SPD-Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss: Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe ermittelt wegen des Verdachts der Kinderpornografie gegen den 55-Jährigen. Seine Immunität wurde aufgehoben, seine Privat- und Büroräume durchsucht. Tauss erklärte, er könne die Vorwürfe nicht nachvollziehen.

Auf spiegel.de weiterlesen

17 Kommentare

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Staatsanwaltschaft, SPD, privat, Panorama, Kinderpornografie, ermittlungen

 

Kommentare zu Ermittlungen wegen Kinderpornografie gegen SPD-Abgeordneten

 

desilvadesilvaam 08.03.09


Denkt mal nach: Einer der das Bedürfniss hat, Bilder oder Videos mit Kindersex zu sehen, hat defizite und Bedürfnisse. Das ist nicht nur Krank sondern der will seine Bedürfnisse befriedigen! Wie alt sind eure Kinder?
Denkt nach: Euer Kind kommt jeden Tag aus dem Kindergarten oder der Schule! Die Chance ist groß, daß so einer euren Kindern über den Weg gerät! Über so etwas ist nicht nachzudenken! Ab mit dem Drecksack in Sicherheitsverwahrung!

mikikamikikaam 06.03.09


Es wurde schon auf PC´s von Richtern, Staatsanwälten, Pfarrer, Lehrer, Bürgermeister, Ärzten ..............

Kinderpornographie "gefunden" so ist er, WENN es so IST in "bester" Gesellschaft!!!

Das Urteil wird, wie immer bei solchen "Persönlichkeiten" sein: eine Lachnummer.

Wohlgemerkt: diese "Personengruppen" zählen nicht zur "Unterschicht"!

snake662snake662am 06.03.09


Und was hat das mit diesem Beitrag zu tun?
Hallo!!!
Hier geht es um Kinderpornographie! Nicht um "Wer schlägt am besten den Politikern verbal auf die Fresse?"
Ob dieser Mensch ein Politiker ist oder nicht - völlig nebensächlich!
Welcher Partei er angehört - völlig nebensächlich!
Was unsere Meinung von Politikern ist - völlig nebensächlich!
Einzig von Bedeutung - War er's? Hat er's getan?

Wenn ja!? Wie sollte man damit umgehen?
Öffentlich ist er jetzt schon dahin. Diesen Makel wird er wohl nie wieder los, ob er es war oder nicht! Deshalb warne ich immer vor voreiligen Urteilen und Schlüssen.
Gruß - Snake

troller22troller22am 06.03.09


Jaja die SPD Gutmenschen. Für mich sind alle in dieser Reihe keinen Cent besser und Verbrecher sindse alle zusammen. Im Grunde kann man all diese Parteien in einen Sack stecken und draufkloppen...man trifft immer den Richtigen. Wird Zeit dass das Volk seine eigene Demokratie einfordert und denen zeigt dass sie garnichts zu melden haben wenn wir keinen Bock mehr auf sie haben.

Only-the-catOnly-the-catam 06.03.09


Wenn dem so sein sollte dann scheinen seine "Vorgesetzten" nichts von seinem Einsatz als Ermittler gewusst zu haben. So setzen sie ihn nämlich der vollständigen Selbstdemontage seiner Person aus mit dem extremen Risiko ihn und mögliche Angehörige zudem zur Zielscheibe für selbsternannte Kinderrächer zu machen.

Mit anderen Worten, ich kann mir das mit dem verdeckten Ermittler eher weniger vorstellen.

Only-the-catOnly-the-catam 06.03.09


Gause,

der Bundestag HAT etwas unternommen. Man hat umgehend die Immunität des Politikers aufgehoben. Alles weitere ist jetzt Sache der Ermittler und des Gerichts, da hat der Bundestag so nicht der eine oder andere etwas als Be oder Entlastungszeuge zu sagen hat nichts mehr damit zu tun.

Only-the-catOnly-the-catam 06.03.09


Wenns nach deiner Wunschvorstellung geht werden wir bei der riesigen Zahl von Konsumenten dieses "Anschauungsmaterials" wie es unsere Tageszeitung mit Fragezeichen dazu nennt die es wohl gibt bald eine ganze Menge Männer aus anderen Ländern importieren müssen sollten wir nicht riskieren wollen als Volk auszusterben.

Andererseits stell ich mir besorgt die Frage: Wenn wir jeden diesr Konsumenten schon zu Tode schnipfeln wollen was machen wir dann mit den Steigerungsformen Kindervergewaltiger oder Kindermörder - die Maximalstrafe Tod haben wir ja schon den Kleinperversen zugeordnet.

Weiter wäre zu überlegen ob wenn einem Bild / Filmkonsumenten eh schon die Maximalstrafe droht diese dann nicht vom Bilder konsumieren aufs Ausleben an Kindern direkt umsteigen und somit unsere Kinder erst recht doppelt und dreifach in Gefahr geraten. Schliesslich kann es dem Täter dann ja egal sein ob er wegen Bilder gucken oder wegen Kindermord hingerichtet wird.

desilvadesilvaam 06.03.09


Ich vorverurteile diesen Mann nicht.
Wenn sich die Vorwürfe jedoch als Wahrheit herausstellen, schneidet Ihm die Eier ab und lasst Ihn erbärmlich verbluten! Im Namen aller Kinder dieser Welt!

snake662snake662am 05.03.09


@gause
Ich kann deinen Unmut sehr wohl nachvollziehen, deine Art der Argumentation hingegen überhaupt nicht.
Was sind das für unüberlegte, ja dumme Äußerungen!?
Damit stellst du dich auf ein Niveau mit diesen Halsabschneidern und Verbrechern!
Komische Wünsche......
Snake

StruwwelStruwwelam 05.03.09


So ist es richtig snake662. Verurteilen kann man erst dann, wenn alle Fakten auf dem Tisch liegen.

snake662snake662am 05.03.09


SOLLTE es wahr sein, dann ist so etwas nicht zu entschuldigen. Durch nichts!
Ob es wahr ist wird die Ermittlung zeigen.
Bis dahin sollte man abwarten. Auch vor Vorverurteilungen sollte man sich hüten, das haben schon andere Fälle gezeigt, wo sich hinterher alles als unwahr erwiesen hat.
Erst vor Kurzem war hier eine Diskussion um eine angebliche Vergewaltigung einer 16-jährigen in Gange wo alles gleich Zeter und Mordio schrie und dann stellte sich heraus, es war nur heisse Luft.
Gruß - Snake

GauseGauseam 05.03.09


Wahre Worte, manchmal wünsche ich mir, dass die Kinder von sogenannten Menschenrechtlern vergewaltigt werden, damit diese Spinner kapieren, dass diese Tiere KEINE Rechte haben und es nicht um normale Kriminelle geht.

Unsere Bundestagsabgeordneten werden sicher nichts unternehmen, man bleibt sich treu.

zettizettiam 05.03.09


kinderschänder gehören weggesperrt für immer
ohne wenn und aber
zwangskastriert und arbeitslager
sorry habe für solche typen kein verständnis
alles gut der kriminellen beschlagnahmen
und kindern bzw. opfern damit helfen

GauseGauseam 05.03.09


Fakt ist mittlerweile, das man Kinderponrographie GEFUNDEN HAT.

Ich sage hier doch ständig, Bundestagsabgeordnete wollen keine harten Strafen für Kinderficker, weil einige von ihnen SELBER Kinderschänder sind. Autofahrer müssen jedes Jahr für zu schneller Autofahren mehr Geld bezahlen, Kinderficker können sich an Kinder vergehen und brauchen keine härteren Strafen befürchten. Politik und Justiz haben sich schon lange zu dem Thema verabschiedet, oder warum unternimmt man nichts????

Ein HOCH auf ALLE Kinderficker und ihre Lobbyisten im Bundestag.

Deutsche Politiker - wir haben ein Herz für Kinderschänder.

WebbiKielWebbiKielam 05.03.09


Ups...haben wir wieder Wahlen? Langsam wird es zu auffällig, dass dann immer irgendwelche Köpfe rollen sollen.

thomasgutthomasgutam 05.03.09


Wenn er, wie er selbst sagt, in der Szene zu tun hat, ist es durchaus denkbar, dass es rein geschäftlich ist. Abwarten und sehen, was die Ermittlungen ergeben (und bitte das Bildmaterial zerstören).

HexerHexeram 05.03.09


Kann es nicht sein, dass er quasi einen verdeckten Ermittler gespielt hat?


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren