Die Kritik an den Kollegen hat gewirkt

x 1
 
 
Die Kritik an den Kollegen hat gewirkt

Beitrag melden

Eingestellt von
Hamburgerjung
am 24.03.09in Unterhaltung via mopo.de

Die Kritik an den Kollegen hat gewirkt. Ein richtiges Vergnügen war der Sieg seiner Kollegen gegen Schalke für Mladen Petric (28) nicht. Der verletzte Kroate (darf nach

Auf mopo.de weiterlesen

18 Kommentare

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Verletzte, Sieg, Panorama, Kritik, Kollegen

 

Kommentare zu Die Kritik an den Kollegen hat gewirkt

 

AlbtraumAlbtraumam 26.03.09via Hamburger Morgenpost


Allen, die hier über Reif & Co. lästern, möchte ich den netten Herrn Simon ins Gedächtnis rufen. Wie der Sportchef bei der ARD geworden ist...

Ansonsten macht es wie der Bengel: Fahr ma' auswärts!

hsvbengelhsvbengelam 25.03.09via Hamburger Morgenpost


Leute,das der gute Marcel Reif Bayern-Fan ist weiß doch jeder.Das er keinen Ahnung von Fußball hat ist doch bekannt.Schalke spielt zu Hause.Muss gewinnen.Hamburg mit dem letzten Aufgebot und nur einer Spitze.Da mss erst mal die 0 stehen.Auf Fehler warten.Die hat Schalke schon zu Beginn der Partie gemacht.Dann eiskalt den doppelten Guerrero und schon waren 10.000 Schalker weniger im Stadion.Ich war dabei.Was haben wir gelacht.Es war kein gutes Spiel,aber taktisch vom Feinsten auf Seiten des HSV.Guter Marcel.Man kann auch mal schlecht 1:0 gewinnen.Frag mal die Bayern gegen KSC.Aber da war es sicher okay!Gegen wen spielen die Bayern im Halbfinale der Cl? Gar nicht.

Mehdi1887Mehdi1887am 24.03.09via Hamburger Morgenpost


Der Kommentator am So (Marcel Reif) war die Hölle (eigentlich wie immer)!
Ich glaube, der Herr Reif sollte lieber Ballet oder Skispringen kommentieren! Da hat er bestimmt höhere Qualitäten!
Ich werde in Zukunft entweder Kommentar stumm schalten oder nebenbei musik hören! Passt zwar gar nicht, aber immerhin besser als sich das Gelaber von Marcel Reif und co anzuhören!
Übrigens Werner Hansch war/ist genau das selbe, nur dass bei ihm Borussia Dortmund alles besser kann! LOL!

Van der Elbe 23Van der Elbe 23am 24.03.09via Hamburger Morgenpost


...beim ZDF fällt mir meine Oberpfeiffe: Bela Rèty (Schreibweise ohne Gewähr)ein!!! Feuer frei ;-)))

HolgiHolgiam 24.03.09via Hamburger Morgenpost


@IvanBuljan

Au weia...musstest du jetzt noch den Kerner rausholen?

IvanBuljanIvanBuljanam 24.03.09via Hamburger Morgenpost


Das Problem der deutschen Fußballkommentatoren ist , dass Sie keine echte Ahnung vom Fußball haben. Die machen einfach Strichlisten bei Ecken, Chancen und Toren und wenns da keine Striche gibt, ist das Spiel schlecht. Das ist übrigens genau die amerikanische Sichtweise auf den Fußball.Dass der zu 80 Prozent aus Zweikämpfen, taktischen Bewegungen, Leidenschaft im Mittelfeld und Räume öffnen und zustellen besteht wird nicht erkannt. Der schlimmste Kommentator in Deutschland ist übrigens nicht der lächerlich eitle FCB Fan Reif sondern der völlig ahnungslose Hockey fan Kerner im ZDF."
Freut ich auf HSV-Man , da kann amn auf die 1000x besseren englischen Kommentatoren umschalten.

von Maxvon Maxam 24.03.09via Hamburger Morgenpost


Was ich total schön finde das der Ribery machen darf was er möchte und unsere spieler bekommen dank tv bilder eine sperre von zwei spielen wo ist der DFB ???????? Oder ruft der DFB beim Bayern -Manager an und fragt welcher spieler den Bayern gefährlich werden kann !!!! Dann sagt der Hoeneß schon der zwei wochen der drei woche!!!!!

BjörnmoseBjörnmoseam 24.03.09via Hamburger Morgenpost


Laß doch das mal mit Premiere, es gibt nur zwei Optionen: 1. ins Stadion oder 2. Konferenzschaltung im Radio!

fanfanam 24.03.09via Hamburger Morgenpost


noch schlimmer finde ich die ständigen nahaufnahmen von promis die sich das spiel ansehen..ich habe ständig angst dass ich was vom spiel verpasse, schrecklick..es ist abstoß, es wird ein promi gezeigt und aufeinmal sind die gegner wieder im eigenen strafraum.. schrecklich als zuschauer..

HolgiHolgiam 24.03.09via Hamburger Morgenpost


Ja, aber dann könnte ich hier nicht merh mitreden :-)

mazedoniermazedonieram 24.03.09via Hamburger Morgenpost


...euch ist aber klar dass ihr bei premiere die möglichkeit habt die bauern-komementatoren auszuschalten.

WolleWolleam 24.03.09via Hamburger Morgenpost


...bin voll auf Eurer Linie: was sich MR am Sontag wieder geleistet hat - absolut unter aller S... . Das Spiel war grausam - aber er hat das mit seinem Gelaber noch getopt - was wirklich nicht einfach war. Insagesamt sabbeln die Kommentatoren von PREMIERE viel zu viel - ein Großteil hat Sympathien für die Heimmannschaft, sehen alles durch ihre "eigene Brille". Wie Raini schon anmerkte: einfach dem Kommentator den "Stecker ziehen" und auf Stadionatmosphäre umschalten - dann klappts auch mit dem ungestörten Fußballgenuss.

HSV-Forever

antonantonam 24.03.09via Hamburger Morgenpost


absolut - premiere ist voll auf bayern, da ist politik hinter, andere vereine, die gefährlich werden können für bayern zu unterminieren. siehe schon die werbung von franz, reif und toni, soviel zur objektivität. und das die kommentatoren von fussi keie ahnung haben (turn und taxis)ist hinlänglich bekannt

RainiRainiam 24.03.09via Hamburger Morgenpost


Marcel Reif ist der Einäugige unter vielen blinden Premiere Kommentatoren. Oft wird mir es zu bunt und stelle um auf Stadionatmosphäre.Sehr erholsam!

HolgiHolgiam 24.03.09via Hamburger Morgenpost


hehe, Premiere hat das letzte Jahr mit Millionenverlusten abgeschlossen. Mitarbeiter , wie ein Herr Marcel Reif sind sicher nicht ganz unschuldig an dieser Entwicklung!

HSV NeverHSV Neveram 24.03.09via Hamburger Morgenpost


Marcel Reif währe schon ein Grund Premiere abzubestellen. Nur Negatives und bei Rempler sogar Brutalität unterstellen, was für ein Kommentator, und der ist auch noch der Starreporter bei Premiere. Die sollten mal bedenken dass viel HSV Fans den Bezahlsender gebucht haben und eine objektive Kommentierung verlangen können

MichaelMichaelam 24.03.09via Hamburger Morgenpost


ja.. vor allen dingen die qualität von marcel reif lässt zu wünschen übrig. der soll bayern-spiele kommentieren. für mehr ist er nicht in der lage!

HamburgerjungHamburgerjungam 24.03.09via Hamburger Morgenpost


Die Qualität der Premiere Kommentatoren bei HSV spielen ist schon seit längerem eine Frechheit.


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren