„Herr Bader ist unverkäuflich“

x 1
 
 
„Herr Bader ist unverkäuflich“

Beitrag melden

Eingestellt von
4 Finger Joe
am 26.03.09in Politik via abendzeitung.de

Hannovers Kind wildert bei Manager-Suche am Valznerweiher. Club-Boss Michael A. Roth sind Wunschlisten egal: „Vertrag wird nicht aufgelöst“

Auf abendzeitung.de weiterlesen

31 Kommentare

Kommentare zu „Herr Bader ist unverkäuflich“

 

FCN FOREVERFCN FOREVERam 30.03.09via Abendzeitung


@thomas1311

Da gebe ich Dir vollkommen Recht und gegen vernünftige Kritik habe ich auch keinerlei Einwände. Allerdings sind hier wirklich einige (wenige) die regelrecht darauf warten, dass der Club verliert um dann wieder einmal den Kopf von Bader oder Oenning zu fordern (manchmal frage ich mich ob es sich dabei um wahre Clubfans handelt, oder ob der ein oder andere Westvorstädter oder Münchner hinter den Attacken steht!). Es kann nicht sein dass nach einem Sieg alles bestens ist und nach einer Niederlage alles in Frage gestellt wird, die Wahrheit liegt mit Sicherheit irgendwo dazwischen! Ich bin aber der Meinung dass Bader und Oenning (auch wenn die beiden in der Vergangenheit nicht fehlerlos waren!) sehr gute Arbeit leisten und den Club (wieder) auf einen guten Weg gebracht haben! Daher halte ich es nicht für angebracht nach jeder Niederlage gleich wieder den Rauswurf der beiden zu fordern.

thomas1311thomas1311am 30.03.09via Abendzeitung


Hallo FCN Forever,

natürlich sind die Kritiker momentan ruhig, denn es gibt ja im Moment nicht viel zu bemängeln. Aber trotzdem muß es gestattet sein, Kritik anzubringen, wenn es nicht gut läuft. Das ist doch ganz normal. Ich erinnere dich nur an einige Grottenspiele, die wir diese Saison schon erleiden mußten. Da kann man sich nicht freuen und jubeln. Zurzeit läuft es ja gut, also gibt es nichts zu kritisieren. Das war aber diese Saison schon mal viel anders.
Ich habe den Eindruck, daß du glaubst, es gäbe hier kritische Clubfans, die sich über Niederlagen freuen, nur um wieder Dampf ablassen zu können. Das ist mit Sicherheit nicht so (zumindest für mich nicht vorstellbar). Also noch einmal, Kritik hat mit nörgeln nichts zu tun. Um zu nörgeln, habe ich schon viel zu viel mit dem Club erlebt und die meisten anderen auch. Darum auch immer verhaltener Optimismus und keine Blauäugigkeit. Noch haben wir es nichts geschafft. Und gegen die Underdogs müssen wir auch erst mal gewinnen. Das sind alles keine Selbstläufer.

Gruß Thomas

FCN FOREVERFCN FOREVERam 30.03.09via Abendzeitung


@ Franke

Ich habe kein Problem damit, wenn hier Leute Statements abgeben und ihre Meinung äußern, aber ständig nur an Bader und Oenning rumzumotzen, dass halte ich für absolut überzogen! Dass Fehler (auch von Bader und Oenning) begangen wurden habe ich nie bestritten, aber trotzdem hat man in Nürnberg eine Mannschaft mit Zukunft auf die Beine gestellt, auch wenn es diese Saison vielleicht noch nicht zum Aufstieg reicht! Komischerweise sind die ganzen Dummlaberer aber im Moment ziemlich ruhig und warten scheinbar nur darauf dass der Club wieder verliert um dann wieder aus ihren Löchern hervorzu kriechen um alles wieder durch den Dreck zu ziehen!

@
Schäfer Nummer 1
Ich werde meine Meinung auch weiterhin äußern und mir ist es scheiss egal ob Dir das passt oder nicht und ob sich Leute freuen oder nicht! Zudem habe ich nichts falsches geschrieben, also wenn du schon meinst blöd zu labern, dann sag mir doch mal, was an meiner Meinung schwachsinnig ist?

@ Angst

Ich weiss zwar nicht was Du von mir willst, aber ich gebe Dir mal ein paar Tipps! Ich taue nicht immer wieder auf und ich bin auch kein AZ Hetzer. Ich schreibe ausschliesslich unter meinem AZ-Namen!
Warum schreibst Du eigentlich unter einem Pseudonamen und gibst Deinen Namen nicht preis, wo Du dies doch so verabscheust? Es wird wohl so sein, dass Du so ein AZ-Hetzer bist, der hier im Forum unter mehreren Namen schreibt, pöbelt und meckert! Am Ende bist Du vielleicht sogar Edgar Hufnagel oder Rainer Gollert und hast Angst dich zu outen? Zudem stehe ich zu meiner Meinung auch gegenüber meinen Freunden und Bekannten. Zum Gespött machen sich nur solche Tiefflieger wie Du die immer nur motzen und meckern! Ihr wartet doch jetzt schon wieder darauf dass der Club verliert um alles wieder madig zu machen und durch den Dreck zu ziehen! Dann kommen die ganzen Pfeiffen wieder mit ihren Bader raus und Oenning raus und alles ist Scheisse Mitteilungen! Ihr seid so jämmerlich!

Angst ???Angst ???am 29.03.09via Abendzeitung


@ FCN FOREVER

mein kompliment, dein Gedächtnis funktioniert also doch noch!!!

Seltsam ist dies aber doch.
Bist du dieser AZ Hetzer,
der ständig alles wieder und immer wieder auftaut * alter Knappe ?

Ist doch schön für einige Herren,
wenn man sich unter einen Pseudonamen (gilt für dich auch)
versteckt und ander Kommentatoren angreifen kann,
macht doch Spaß (?) deren Namen man kennt ständig anzuprangern (richtig?). Mein Kompliment an ...FCN FOREVER... und ...Pseudo-Feiglinge.
Hast du und die anderen vielleicht Angst, das euere guten Freunde
und Bekannte dies lesen könnten, und das ihr zum Gespött deren wird ???
Da kann man wirklich *STOLZ* darauf sein und das als angeblicher Glubbfan ?
Grüße an alle "unbekannten Pseudo " AZ " Helden ".

ambergerambergeram 28.03.09via Abendzeitung


Martin Bader hat in den letzten Jahren immer wieder sein Verhandlungsgeschick unter Beweis gestellt, was einem alten Fuchs wie Herrn Kind nicht verborgen blieb. Man kann nur hoffen, daß dieses übliche Geplappere in der für die 2.Liga überflüssigen Länderspielpause baldmöglichst wieder verstummt.
Auf Anhieb fällt mir in der weiteren Vergangenheit niemand ein, der auch nur annähernd an die Kompetenzen von Herrn Bader heran kam.
Fazit. Mit ihm in eine hoffentlich wieder erfolgreichere Zukunft!!

el_trenel_trenam 27.03.09via Abendzeitung


Die Aufgabe des Managers ist es doch die Spieler zu verpflichten, die der Trainer haben möchte. Koller, Charisteas, Blazek wollte doch der Hans Meyer haben. Der Jan Polak und der Marek Nikl wurden doch auch nicht verkauft weil der Martin Bader sie nicht mehr haben wollte, sonder weil sie beim Trainer keine Perspektive mehr hatten. Diese Spieler hätten dem Club im Abstiegskampf mit ihrer Mentalität sicherlich mehr gebracht als die o. gen Stars. MB trägt nur eine geringe Mitschuld am Abstieg. Verantwortlich dafür sind die Spieler und der Trainer, der die Mannschaft zusammengestellt hat. Der einzige wirkliche Fehler den ich MB ankreide ist die Verpflichtung von Thomas von Heesen (der hat übrigens seine Wunschspieler auch aus Bielefeld holen lassen). Der Fehler wurde korrigiert und der Club wieder auf den richtigen Weg gebracht. Das Konzept von Bader und Oenning wird aufgehen. Diese Saison, oder aber spätestens in der nächsten Spielzeit. Ich glaube auch nicht, dass Du für die Mehrheit der Clubfans sprichst. Die Mehrheit der Fans fiebert, leidet und freut sich (manchmal mehr, manchmal weniger) mit dem Club. Die Schreier, die alles mies machen und schlecht reden sind vielleicht lauter, aber nicht in der Mehrzahl.

von Bausivon Bausiam 27.03.09via Abendzeitung


Noch nie hatte der Club einen derart seriösen Manager wie Herrn Baader. Die Spielereinkäufe, gerade die in den letzten beiden Jahren, waren schon immer Sache der Trainer. Einen unfähigeren Mann wie Marc Oechler gibt es nicht. Ich frage mich so wie so, wie er in die Vorstandschaft des Clubs kommen konnte. Hier sind Leute mit Sachverstand gefragt und keine Spieler und Zocker.

oli aus ambergoli aus ambergam 27.03.09via Abendzeitung


also sorry aber die jungs wollte nicht der bader sondern der trainer namens maier und sonst keiner. der bader macht einen super job und das nicht jeder neuzugang ein volltreffer ist ist auch normal und wenn dann bekommt er sie immer wieder gut los.(masma,breska usw.)

MKMKam 27.03.09via Abendzeitung


Selten so einen unqualifizierten Unsinn gelesen! Martin Bader ist der beste Manger, den der Club seit langer Zeit hatte! Das ihm hier ständig irgendwelche Transfers angekreidet werden ist nicht nachvollziehbar. Das ein Jan Koller geholt wurde ging einzig und allein auf Hans Meyer zurück. Gleiches gilt für Charisteas und Blazek. Das der Club mitllerweile finanziell wieder halbwegs auf soliden Beinen steht, ist nicht zuletzt der Verdienst von Martin Bader, der auch in Zeiten des Erfolgs so weitsichtig war und alle Verträge mit einer Klausel für die 2. Liga versehen hat. Sonst wären alle am Abstieg beteiligten Spiele kostenlos abgewnadert und wir hätten es uns nicht leisten können bspw. einen Andi Wolf zu halten. Das Bader sicher auch Fehler gemaht hat ist unumstritten, aber hinterher kann jeder kommen und sagen, dass er das eine oder andere anders gemacht hätte. Von einem Jan Koller waren ja schließlich auch erst mal alle begeistert.
Imübrigen bin ich der festen Überzeugung, dass ein Großteil der Club-Fans diese Meinung teilt und hofft, dass uns Herr Bader als Manager erhalten bleibt.

oli aus ambergoli aus ambergam 27.03.09via Abendzeitung


der bader muß bleiben alles andere wäre absoluter schwachsinn.

MarknbgMarknbgam 27.03.09via Abendzeitung


Hi
DIe Clubfans kann man sowieso nicht verstehen.Jetzt wo wir in Freiburg gewonnen haben denken sie er ist der beste Manager.Hätten wir verloren hätte er weg gemüsst.Ich fahre in Mai nach hannover.Herr Bader ich habe noch ein Platz frei im Auto.

clubberer72clubberer72am 27.03.09via Abendzeitung


schade jetzt haben wir clubberer und da spricht bestimmt die mehrheit gedacht wir hätten den mann los der uns soviele fehleinkäufe beschert hat der mitschuld hat am abstieg aber da unser präsident eigendlich nicht viel ahnung hat schon gar nicht vom fussball sonst hätte er einkäufe wie koller caristeas nur ein beispiel untersagt oder diesen super torwart aus der tschechhei!

Schäfer Nr. 1Schäfer Nr. 1am 27.03.09via Abendzeitung


Hallo Michael,
kann dir nur 100 %-tig zustimmen. Bader ist der beste Manager, der bisher beim Club war.
Solche Leute wie Oechler wären ja ein Rückschritt in die Steinzeit.

Norbert

Schäfer Nr. 1Schäfer Nr. 1am 27.03.09via Abendzeitung


Hallo FCN Forever,

es wäre besser, wenn du mit deiner schwachsinnigen Meinung nicht mehr hier schreiben würdest. Ich glaube, da würden sich mehr Leute freuen.

Norbert

KonradKonradam 27.03.09via Abendzeitung


Hey Kurt - muss das sein - das hat keiner verdient. Nicht du, und er auch nicht.

Gino G.Gino G.am 27.03.09via Abendzeitung


Klasse Bericht von Konrad den Mittelfranke56
dem ist nichts hinzuzufügen.

A. HeyneA. Heyneam 27.03.09via Abendzeitung


Gott sei Dank gibt es solche Gluberer noch wie den --- Mittelfranke56 ---
Das ist schon der 2. klasse Kommentar von Dir, innerhalb einer Woche.
Meinen Glückwunsch dazu, und schreib mehr.
Danke und Rot Schwarze Grüße

FrankeFrankeam 27.03.09via Abendzeitung


FCN Forever

unsere Statements geben wir weiterhin ab.
Warte mal ab, wenn es mit dem Aufstieg nicht klappt,
die Fädder sind dann oben (wir nicht) !!!
Was ist daran falsch, wenn in der WP, kein MF und kein guter ST.
verpflichtet wurden. Der Hilfeschrei kam nicht nur von uns alleine.
Und das muß man einem Herrn Martin Bader ankreiden.
Gruß Franke

kein stresskein stressam 27.03.09via Abendzeitung


Wow, was für eine HP...
> LINK
.de
Alles was das Cubererherz begehrt,nach dem Kicker, für mich das Beste.
Schönen Abend an alle (schaut mal rein, und überzeugt euch selbst)
Abendzeitung ist besser als Bild.
Kalusimaa

MichaelMichaelam 27.03.09via Abendzeitung


Martin Bader ist als Manager ein Glücksfall für den 1.FCN. Es wird seriös und völlig unaufgeregt gearbeitet. Wahrscheinlich zum ersten Mal in der über hundertjährigen Vereinsgeschichte. Inkompetente Selbstdarsteller haben in der Vergangenheit den Club mehrmals sportlich und vor allem finanziell an die Wand gefahren. Mark Oechler als Manager wäre doch ein Witz. Gebürtiger Nürnberger zu sein ist doch keine ausreichende Qualifikation für den Managerposten bei einem Profiverein.


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren