Jürgen Klinsmann: Der Anti-Bayer

x 31
 
 
Jürgen Klinsmann: Der Anti-Bayer

Beitrag melden

Eingestellt von
woolf
am 15.04.09in Sport via abendzeitung.de

Jürgen Klinsmann bleibt eine Reizfigur. Doch woher kommt die Abneigung der FC Bayern- Fans gegen den Trainer?

Auf abendzeitung.de weiterlesen

60 Kommentare

Kommentare zu Jürgen Klinsmann: Der Anti-Bayer

 

NordkurveNordkurveam 17.04.09via Abendzeitung


Woher die Abneigung kommt? Die Bildzeitung hetzt mindestens seit 2006, seit Klinsmann gegen den Willen der Bild den formschwachen Kahn durch den formstarken Lehmann ersetzt hat. Und den Sepp Maier durch Köppke: ist ja gut (aber nicht so gut für die Qualität der Keeper), dass der Hoeness dem Sepp ein Austragstüberl eingerichtet hat. War ein echt guter Keeper, aber sonst halt a bisserl a "ned der Gescheitste", der Sepp. Jedenfalls kein Torwarttrainer. Dazu Matthäus - alle gut vernetzt bei Bild, Klinsmann wollte und hat sich nie in deren Spinnennetz begeben.
Dafür wird er fertig gemacht, das übersteht auf Dauer keiner. Und weil sie gegen die Bild nix ausrichten können, halten auch der UH und der KHR das Maul und hoffen auf ein Wunder. Aber eher geht ein Kamel durchs Siegestor, als dass Bild die Hetze gegen Klinsmann beendet. Und bei der Hetze ist auch die AZ gut dabei, mit dem Strom schwimmt es sich halt besser.
Was wolltz übrigens mit dem Rensing - hat das Niveau vom Junghans, zu lange beim Sepp trainiert! Auch hier hat JK Recht. Schade, bald müssen wir wieder Hitzfeld'sches (oder Veh'sches?) Ballgeschiebe anschauen und hoffen, dass wir in der CL mit Kontern und Dusel was reissen. Jeder kriegt, was er verdient!

ZorroZorroam 17.04.09via Abendzeitung


Es liegt nicht alles an Klinsmann....aber viel :-) die Herren Fussballer sollen einfach nur Fussball spielen. Meine Fresse....die haben alle Ihr Hobby zum Beruf gemacht....ist es denn zuviel verlangt einfach zu laufen und zu fighten? Komisch das Schweini gut spielte als die Vertragsverlängerung anstand.....Lell? Was bitte will der Pinguin in dieser Mannschaft??? Ich brauch aber auch keinen Angelotti....den versteht wieder keiner.....ich will einfach Bernd Schuster und Spieler die kämpfen....und dem Fan das Gefühl geben, alles gegeben zu haben....und dann wird auch kein Fan pfeiffen!

J. MayerJ. Mayeram 16.04.09via Abendzeitung


Es mag sein, daß Klinsmann nicht der richtige Trainer ist, aber Hitzfeld, ... ganz sicher auch nicht. Das Problem ist, daß deutsche Mannschaften und Trainer die Viererkette und andere moderne taktische bis heute nicht richtig verstanden haben, deshalb kann ein Grafitte so viele Tore schießen. International würde der keinen Blumentopf gewinnen. Bayern hat zu viele Rumpelfüßler (Lell, Schweinsteiger, ...) oder zu hüftsteife Spieler (Lucio, Demichelis, Toni, ...). Allein bei der Präzision und Härte des Zuspiels liegen Welten zwischen deutschen und internationalen Mannschaften. Was unter den Rehagels und Hitzfelds in der Vergangenheit versäumt wurde, kann nicht in kurzer Zeit aufgeholt werden. Daß ein Kroos ausgeliehen wird, ist vollkommen richtig, er ist zwar ein Talent, aber international viel zu langsam und schwach im Defensivverhalten, ob er sich je international durchsetzen kann, da habe ich meine Zweifel.

kingwoodkingwoodam 16.04.09via Abendzeitung


Ein langer Kommentar, von einem der "immer" alles richtig macht. Mehr von diesen dunkelroten Fans, und der FCB ist auf Jahrzehnte unschlagbar.

schwabeschwabeam 16.04.09via Abendzeitung


Es ist kein Spieler jeden Tag besser geworden - nicht mal ein bißchen besser.
Gerade Spieler wie Lell und Ottl konnten sich nicht weiterentwickeln. An was das auch immer liegt.
Jansen wurde nach Hamburg verkauft!
Einen Messi kann man nicht ganz ausschalten. Phillipp Lahm hat es besser gemacht als Lell, aber er hatte auch mehr Unterstützung von den Nebenleuten.
Bisher ist kein richtiges Konzept zu erkennen. Der Zuschauer weiß nicht wohin die Reise geht.
Es muß doch auch möglich sein, auch mal die eigenen Talente weiter zu bringen.
Dann kann sich ein Trainer auch hinstellen und sagen - schaut her, mein Konzept, meine Arbeit, mein Verdienst...ich bin ein Held!

HKHKam 16.04.09via Abendzeitung


Uuups ... ein Löwenfan ?!

SchwabingerSchwabingeram 16.04.09via Abendzeitung


zefix!

Gehts naus und spuits fuasboi!

i-binsi-binsam 16.04.09via Abendzeitung


schon verstanden, trotzdem würd ich mich nicht sehr darüber amüsieren, mich ans Kreuz genagelt zu sehen, WURSCHT UM WAS ES GEHT

HiobHiobam 16.04.09via Abendzeitung


am Samstag auf der Alm - gibts koan Sieg

AladdinAladdinam 16.04.09via Abendzeitung


die Taz-pointe nicht ganz verstanden wohl - das war nicht gegen Klinsi- sondern gegen die gerichtet, die ihm eben keine Zeit geben

MedusaMedusaam 16.04.09via Abendzeitung


one-touch - bzw. 2 ballkontakte wollte Klinsi ja spielen...nur die Bayern spieler wollen es nicht, besonders nicht die, die Unter Hitzfeld erfolgreichen Schlafwagenfussball gespielt haben...
FC Bayern Fans - verdienen kein schönes Spiel...für sie muss der Fussball Erfolgreich sein - auch mit Grottenkick und Dusel...sonst- wären es ja ganz normale Fans...und könnten grad von Auswärts ihre clubs in der Region unterstützen, wenn sie guten - aber leider nicht erfolgreichen Fussball spielen

HKHKam 16.04.09via Abendzeitung


Immer das gleiche ... 'Erfolg macht sexy' ... aber wehe es ist mal Sand im Getriebe !

HKHKam 16.04.09via Abendzeitung


Diese dämlichen 'Klinsmann raus' Parolen !!! ... klingt , als wäre der FCB in den Abstiegskampf verwickelt ! Der FCB-Vorstand hat ihn geholt - und wird sich wohl was dabei gedacht haben ! Ein Messias ist er auch nicht - und für Erfolg muß viel und hart gearbeitet werden ... und bis zur Spitze kann es auch mal dauern - notfalls auch über 1 Saison hinaus ! Oder akzeptiert so ein 'Mobbing-Fan' daß ihn sein Chef feuert weil er nicht ständig 'tolle Leistungen' im Betrieb an den Tag legt ? Übrigens .. die Eintrittskarte zu einem FCB-Spiel garantiert kein Erfolgserlebnis ... auch nicht für den Gegner !

schwabeschwabeam 16.04.09via Abendzeitung


Die Mannschaft steckt in einem tiefen Umdenkungsprozess?
Herr Klinsmann macht alles kompliziert.
Manchmal hat man den Eindruck, er will das Rad neu erfinden.
Fußball ist ein einfaches Spiel. Barcelona hat es gezeigt.
Schnörkellos und geradeaus mit Tempo - 2 Ballkontakte.
Und vor allem - taktisch muß die Mannschaft richtig eingestellt sein.
Die Spieler trainieren jeden Tag bekommen Millionen und sollten einen Ball
dann schon verarbeiten können - auch in höchstem Tempo.
Das zu trainieren ist Sache des Trainers.

i-binsi-binsam 16.04.09via Abendzeitung


Diese Hetzjagd ist unerträglich:

Erstens: Viele andere Vereine wären froh wenn sie so da stünden wie der FC Bayern

Zweitens: Es wurden JK zwei Jahre Zeit eingeräumt, also lasst sie ihm gefälligst

Drittens: Der Gipfel der Geschmacklosigkeiten wird immer höher, siehe taz FRECHHEIT!!

Viertens: meinem Vorschreiber schliesse ich mich an: wenn der FCB Meister wird, dann stengan wieder alle am Marienplatz und feiern den FCB - scheinheilig!

Fünftens: Mehr sog i ned

MedusaMedusaam 16.04.09via Abendzeitung


eben die echten Südkurven-Fans des FC Bayern...und die sonstigen Mitläufer...die die Kriste bekommen, wenn sie nicht jeden Montag morgen die Kollegen oder Schulkameraden verarschen können mit einem Sieg IHRES FCB

geht's noch!geht's noch!am 16.04.09via Abendzeitung


Glaubst du ernsthaft, dass Magath so ein Depp ist? Ich nicht!

geht's noch!geht's noch!am 16.04.09via Abendzeitung


"Dein" Verein geht schon nicht unter!! Mit welchem Anspruch darfst du Saubande elende schreiben?? Weil du € 7 zahlst?

Nora-AnnNora-Annam 16.04.09via Abendzeitung


Aber gefreut hast Dich trotzdem als durch seine Tore, und nur durch SEINE Tore damals der FCB UEFA Cup-Sieger wurde gell? Bist halt auch so ein "ehrlicher Fan"!!

abendsturm007abendsturm007am 16.04.09via Abendzeitung


Verpasst dem Herrn Beckenbauer einen Maulkorb. Seine Kritiken wie z. B. vor dem Barcelonaspiel waren total daneben. Er sollte nicht noch Oel auf das Feuer gießen.
Golf spielen und Party passen besser zu ihm und zu seinem Alter. Lasst die Arbeit den Jüngeren machen.


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren