Flugshow: Jetzt kracht es im Senat

x 18
 
 
Flugshow: Jetzt kracht es im Senat

Beitrag melden

Eingestellt von
Derbert Hillert
am 12.05.09in Politik via mopo.de

Wirtschaftsbehörde (CDU) hatte das Spektakel genehmigt / Umweltbehörde (GAL) bemängelt fehlende Abstimmung

Auf mopo.de weiterlesen

247 Kommentare

Kommentare zu Flugshow: Jetzt kracht es im Senat

 

FliegerfanFliegerfanam 13.05.09via Hamburger Morgenpost


Ich als Schweizer bin stolz auf unsere Kunstflugstaffel.Was soll eigentlich diese Diskussion.Dies geht ins lächerliche was hier die Weltverbesser schreiben.

GezeterGezeteram 13.05.09via Hamburger Morgenpost


Geifernde altlinke Spießer, gutmenschelnde Soldaten-Hasser, zeternde Berufsbeschwerdeführer: Die ihnen gesicherte Freiheit nehmen sie allzugern in Anspruch, aber die, die sie mit ihrem werten Leben schützen, sollen bitteschön unsichtbar bleiben, bei Festen wie bei Gelöbnissen. Was für ein verlogenes Volk.

GedröhnGedröhnam 13.05.09via Hamburger Morgenpost


Echt blöd, wenn Panflöten, Schalmeienmusik, die selbstgeklampfte Gitarre oder das Klappern der Stricknadeln mal für ein paar Minuten übertönt wird.

UnseligUnseligam 13.05.09via Hamburger Morgenpost


Wer sich in diesem Zusammenhang angeblich Sorgen um CO²-Emissionen macht, sollte sich Fragen, ob es nicht besser wäre, nicht selber jeden Tag Scheiße abzusondern, sondern sich vielleicht besser von seiner überflüssigen Inkarnation zu erlösen und das nächste Leben außerhalb des Mottos "Links reden, rechts Leben" zu führen.

SachbeitragSachbeitragam 13.05.09via Hamburger Morgenpost


1.: Die Absturzgefahr rund um Fuhlsbüttel ist ungleich höher.

2.: Die startenden Passagiermaschinen verursachen weitaus mehr Lärm.

Was also soll die Pogromstimmung gegen die Schweizer?

FliegerfanFliegerfanam 13.05.09via Hamburger Morgenpost


Doofer Kommentar. Du sollst nie in einen Flieger sitzen. Du sollst nie ICE fahren ( Eschede)Du sollst nie in einem Haus Wohnen ( Erdbeben )u.s.w.Risiko gibt es überall.

FliegerfanFliegerfanam 13.05.09via Hamburger Morgenpost


An alle die überall meckern und Rammstein immer noch Aktuell ist, sollte sich zuerst mal Informieren was die Schweizer Staffel ist. Über 40 Jahre geflogen ohne Unfall und ohne Risiko.

LaleluLaleluam 13.05.09via Hamburger Morgenpost


Einfach zu viele Technikfanatiker, die absolut kein Feingefühl für andere haben. Die kommen sich ja alle soo toll vor!

SamSamam 12.05.09via Hamburger Morgenpost


Zugegeben, eine Flugshow hat mit dem Hafengeburtstag recht wenig gemein. Nichtsdestotrotz war ich vollends begeistert von den Maschinen, ihrer Kraft und allem voran der unglaublichen Präzision ihrer Piloten. Die Flugstaffel war der einzige Grund für mich dem Hafengeburtstag überhaupt erst Beachtung zu schenken. Und warum hier über Militärmaschinen (die keinerlei Bewaffnung tragen) gemeckert wird, wenn doch gleichzeitig eine Marine-Fregatte samt Bordkanonen und Raktenwerfern vor Anker liegt ist mir schleierhaft.
Und übrigens: Auch über unser Haus sind die Jets geflogen und ich fand es einfach nur beeindruckend und absolut sehenswert.

M.WM.Wam 12.05.09via Hamburger Morgenpost


Also ich fand das Spektakel gelungen. Ich dachte immer wir"deutschen" sollen unsere Vergangenheit vergessen? Viele beschweren sich wegen den lauten Jets..."es erinnert mich an den krieg kam da"."oder das hat nichts mit dem Hafengeburtstag zu tun" Ich hab da mal ne frage wieso staunen denn viele auch bei den "KRIEGS"schiffen oder den UBoot? hat da einer schonmal gesagt das das unerhört ist? und das das ganze ankrieg erinnert? Ich glaube nicht. Und was haben Fallschirmspringer mit dem hafen zu tun? es dient doch auch nur der Belustigung!
Vielleicht sollten wir einfach den Hafengeburtstag abschaffen dann kann auch niemand mehr meckern.Vielleicht können wir dann in 20Jahren wieder feiern....

MagicMaveMagicMaveam 12.05.09via Hamburger Morgenpost


Ja und ich finde es armselig. Mit einem Flieger in den Urlaub fliegen, mit dem Familienvan 120 km/h in die Baustelle heizen, und und und. Es wird sich aufgeregt über 15 Minuten Formationsflug und daraus wird hier der dritte Weltkrieg zelebriert. Das hat nichts mit Emotionen zu tun. Wenn man diese 15 Minuten oder meinetwegen eine Stunde nicht aushält, wünsche ich mir Darwin und "Survival of the fittest" zurück. Mein Vater hat mich mit jungen Jahren zur ILA in Hannover mitgenommen. Da haben sie gerade den Tornado vorgestellt und ich bin nciht in Tränen und Suicidgedanken ausgebrochen. Sorry Kritik ja keine Frage, sachlich bitte und nicht von Bombennächten träumen. Sorry lieber Schweizer

die fliegedie fliegeam 12.05.09via Hamburger Morgenpost


habt ihr nix besseres zu tun

HamburgerHamburgeram 12.05.09via Hamburger Morgenpost


Also wie kann man Ramstein mit dem Überflug den Fliegern über Hamburg vergleichen? Auf der Show in Ramstein wurden wilde Manöver geflogen, hier in Hamburg nicht. Wenn es um Sicherheit geht dürfte kein Hubschrauber und kein Verkehrsflieger mehr über Hamburg kreisen. Ebenfalls kein Wasserflugzeug (welches leider vor ein paar Jahren abgestürzt ist) und auch nicht Tante Ju. Aber jeder hat eine andere Meinung und das ist gut so. Die Freunde der Flieger haben 3+1 Überflug gesehen und die Gegner wurden mit weniger Überflügel geschont.

GingerGingeram 12.05.09via Hamburger Morgenpost


Diese Flugshow zum Hafengeburtstag hat mir nicht zugesagt. Die zusätzliche Lautstärke, fand ich eine Zumutung. Das sah sicher interessant aus, aber glaubt hier keiner, dass dieses mehr an lautstarkem Entertainment auf Dauer auch Menschen, zu stören beginnt?
Man bekommt das Gefühl, wenn man das nicht gut gefunden hat, dann ist man hier nicht willkommen. Das ist hoffentlich nicht euer Ernst.

SabineSabineam 12.05.09via Hamburger Morgenpost


Viel schlimmer als der Lärm ist das Risiko, dass so eine Mühle zu Tod und Verderben führt - Rammstein läßt grüßen. Sollen die Schweizer doch mit ihren Metallsärgen über Gebiete fliegen, die nicht bewohnt sind. Da stören die keinen und wer Krieg spielen möchte, kann ja hingehen.

KindergartenKindergartenam 12.05.09via Hamburger Morgenpost


Leute habt ihr nix besseres zu tun?
War doch ne super Show, und alle waren glücklich. Wem es wirklich nicht gefällt (warum eigentlich?) - 15 Minuten Walkman hören ist doch nicht zu viel verlangt, oder?
Am allerwenigsten verstehe ich allerdings das Argument mit dem Krieg. Die PS ist wohl mit das zivilste gewesen, das es am Hafengeburtstag zu sehen gab. Und das Geböller von dem alten Kanonenschiff war eh um ein vielfaches lauter. Ich verstehe die Leute nicht, die hier schimpfen. Wirklich.

ausserdemausserdemam 12.05.09via Hamburger Morgenpost


von welchem krieg ist die rede?
im 2.wk gabs noch keine düsenflieger. und wasd ist mit den kanonenschüssen unten im hafen?

jojoam 12.05.09via Hamburger Morgenpost


ich hab mir auch lieber die kriegsschiffe angeschaut.
hoffentlich kommen nächstes jahr auch ein paar atomuboote

jojoam 12.05.09via Hamburger Morgenpost


ich hab mir auch lieber die kriegsschiffe angeschaut.
hoffentlich kommen nächstes jahr auch ein paar atomuboote

HamburgerHamburgeram 12.05.09via Hamburger Morgenpost


Mich hätte es gewundert wenn niemand gemeckert hätte, leben ja schließlich in Deutschland. Über Stadtgebiet finden täglich An- und Abflüge statt und das birgt auch ein Risiko. Mal überlegt was im Falle des New York Fliegers der im Hudson gewassert ist in Hamburg passiert wäre? Ich persönlich fand es toll und die Patrouille Suisse fliegt nicht überall, daher war es eine Besonderheit für Hamburg. Nur leider gibt es immer Leute die meckern, Denke die werden nie wieder nach Hamburg kommen bei dem Theater...


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren