«Du erbärmliches Deutschland, das Blut unserer Marwa ist nicht billig»

x 35
 
 
«Du erbärmliches Deutschland, das Blut unserer Marwa ist nicht billig»

Beitrag melden


Der Mord an einer Ägypterin in Deutschland hat in ihrer Heimat eine Welle von Wut und Trauer ausgelöst. Auf Facebook gibt es Aufrufe, deutsche Produkte zu boykottieren.Vor der deutschen Botschaft in Kairo demonstrieren einige Dutzend aufgebrachte Aktivisten, die meisten Islamisten, für das «Terror-Opfer». Die Zahl der Polizisten in Uniform und in Z

Auf bazonline.ch weiterlesen

47 Kommentare

Kommentare zu «Du erbärmliches Deutschland, das Blut unserer Marwa ist nicht billig»

 

lunapiena41lunapiena41am 10.07.09


:-( vielleicht hört es nie auf...leider...

lunapiena41lunapiena41am 10.07.09


Entschuldigt bitte.. aber sowas kann ich leider nicht akzeptieren.. Ich finde es eigentlich nur unsagbar traurig, dass ein 3 Jähriger Junge ohne seine Mamma groß werden muß und er irgend wann wissen wird warum.
Noch kommt erschwerend dazu das diese Frau Schwanger war, also außer ihr ein 2. Lebewesen ermordet wurde..
Vom Vater der Kinder ganz zu schweigen...der dabei ebenfalls bald gestorben wäre.

Hier wird kein Wort über den Täter verloren. Aber über das Opfer und die Wut der Angehörigen und Freunde äußert man sich in einer Art... Ich frage mich wirklich manchmal.. in welcher Welt wir leben.

lunapiena41lunapiena41am 10.07.09


@kalmar

ich glaube warum die Polizei auf den Ehemann geschossen hat können wir nicht nachvollziehen. Das sind Sek. ein Ausnahmezustand den wir aussenstehende schwer einschätzen können. Er hat sich warscheinlich genau in dem Moment auf den Täter gestürzt, als die Polizei auf ihn schießen wollte um die Frau zu retten. Eine unglückliche Verkettung von Vorfällen.

Warum sich viele Moslems nicht friedlich verhalten ist einfach. Viele haben einen viel niedrigen Bildungsstand, viele können nicht mal richtig lesen und schreiben und den Koran verstehen ist nicht einfach. Das sind genau diejenigen die solchen Islamisten auf den Leim gehen. Sie hören was dort "gepredigt"wird und handeln. Die Beweggründe sind die gleichen warum Russen und deutsche russischer Abstammung überdimensional gewalttätig sind und sogar sehr brutal.

Selten sind intelligente Menschen daran beteiligt, dies sind dann eher die "Führer" die die Dummheit der anderen ausnutzen, und Gehirnwäsche betreiben. Siehe auch etliche Sekten.

Schlimm aber leider Realität!!

walschwawalschwaam 10.07.09


@Snake662, mag sein das es in diesen Ländern einen anderer Bildungsgrad gibt, wenn ich mir allerdings einige Kommentare hier durchlese bezweifle ich das! Allerdings bin ich auch der Meinung dass die Medien mehr daraus machen als wirklich dran ist. Die Seite die den Aufruf gestartet hat ist eh schon als Extremistisch bekannt, Frage ist nur wie viel Ägypter können sie Lesen? OK einige HIER können die Worte auch Buchstabieren vielleicht auch noch zusammen setzen. Das war’s dann aber schon, der Blödsinn der dabei heraus kommt hast du und ich ja schon oft genug gelesen!Jetzt werde ich Brutal: Ich hoffe er hängt sich auf dann bleibt uns Steuerzahler eine menge Geld erspart das Sinnvoller angelegt werden kann, (was ich bei dieser Regierung wiederum Bezweifle)

walschwawalschwaam 10.07.09


@mohsenslakh, warum musst du heraus stellen das eine Muslimische Frau war? Möchtest du Stimmung machen? Es ist doch scheiß egal welchen Glauben die Frau hatte, es war eine MUTTER und werdende MUTTER die von einem Menschen Hasser aus niedrigen beweg gründen ermordet wurde. Das ein Polizist den Ehemann angeschossen hat steht auch ohne zweifele, du stellst es da als ob es absichtlich war, warst du schon einmal in solch einer Situation? Weist du ob der Polizist auf den Täter schießen wollte und im Gemenge den Ehemann versehendlich getroffen hat? Lass also diese Pauschal Urteile, es gibt genug Muslime die Christen Ermordet haben und umgekehrt. Einen Menschen Umzubringen ist eine Gewalttat die Bestraft werden muss egal welchen Glauben der Täter oder das Opfer hat!!!! In einem gebe ich dir recht das so etwas in einem Deutschen Gericht passieren kann ist mehr als nachlässig. In NRW kommst du in Amtsgerichte, Landgerichte selbst in Sozial und Arbeitsgerichte nicht ohne Induktionsschleife rein (dafür haben wir unsere Justizskandale, die Kinderschänder und Gewalttäter auf freien Fuß setzten weil Richter und Staatsanwälte geschlafen haben.) In Sachsen Ticken die Uhren wohl anders das ist Traurig genug. Egal wo du dich auf der Welt befindest Gewalttätige Idioten gibt es überall und das wirst weder du noch ich oder sonst jemand verhindern können.

snake662snake662am 10.07.09


Das Verbrechen, welches da in Dresden geschah ist furchtbar!
Die Reaktion vieler Muslime verständlich aber äusserst unbedacht. Nur gehen wir doch mal von unserer eigenen Art und Weise aus, mit solchen Problemen umzugehen. Auch hier zu Lande wird doch in einem fort die große Verallgemeinerungskeule geschwungen. Was anderes tun die Menschen in Ägypten halt auch nicht. Warum sollte die große Masse dort anders reagieren als hier in Deutschland? Hinzu kommt noch, dass diese Menschen dort einen durchschnittlich wesentlich geringeren Bildungsstandart haben als wir hier
Ich denke, das wird sich bald wieder legen. Die Menschen dort haben genauso mit alltäglichen Problemen zu kämpfen.

Der Täter gehört für den Rest seines erbärmlichen Lebens eingesperrt!

kalmarkalmaram 10.07.09


mohsensalakh, frag mich bitte nicht, warum dieser Kerl einen solchen Haß auf Moslems hatte, dass er erst eine Mutter auf einem Spielplatz als Terroristin beleidigt, dann gegen eine recht milde Strafe angeht und sie dann im Gericht aus lauter Hass ermordet. Frag mich auch nicht, warum der hereinstürzende Polizist auf den Ehemann geschossen hat, das werden wir sicher in dem Prozess erfahren, der ihn erwartet und wir werden darüber lesen. Die meisten Medien haben sofort über diesen Mord berichtet und der weit überwiegende Teil der deutschen Bevölkerung ist darüber empört. Und jetzt erzähl du mir, wie empört die muslimische Welt über die Morde im Jemen ist, dann haben wir eine gemeinsame Gesprächsebene.

mohsensalakhmohsensalakham 09.07.09


Weil die selektive-propagandistische zensrierte Medien, diesen Bericht bewusst unter dem Teppich gekehrt haben. Aber jetzt fängt es an zu stinken!

mohsensalakhmohsensalakham 09.07.09


Dein Kommentar ist gut und erklärt den miesen Tat des Mörders, nicht aber, der des Polizisten! Der Mann hat 18 Mal auf die Frau gestochen! warum hat die Polizei nicht eingegriffen? und warum schießt die Polizei auf dem Ehemann, der versucht hatte seine Frau zu retten? haben wir es nicht mit einem Feindbild "Islam" zu tun, der seit 10 Jahren durch Medien zu einem Monstrum gemacht worden ist, um eine Legitimation für die miese Politik der heutigen Imperialismus den Lesern zu liefern?

mohsensalakhmohsensalakham 09.07.09


kalmar, Die Frau ist von einem nicht-muslim vor dem Augen ihres kleine Sohnes umgebracht worden! nicht umgekehrt. Es war eine unverschämtheit seitens der deutschen Behörden, ersten: zu zuschauen wie ein Mann 18 Mal auf eine schwangere Frau zusticht. Dann kommt noch die Reaktion der sogenannte "Rechtsstaats-Polizei": Die schießen auf dem Ehe-Mann, der versucht hatte die Frau zu retten!!!!!! Das traurige daran ist, dass die meiste Medien (wie Spiegel, Faz usw) überhaupt nichts davon berichtet haben. Dies zeigt wie selektiv und propagandistisch die Nachrichtensystem hier agiert.

kalmarkalmaram 09.07.09


Gut, mawe, der Islam mag ja friedlich sein, aber warum halten sich dann so viele Moslems nicht dran?

BibijoBibijoam 09.07.09


Was streitet ihr hier herum? Ich meinte doch nur die Anschläge bei denen auch deutsche Touristen umgekommen sind nichts anderes, nun kommt mal wieder runter, was hat das alles mit brauner Masse zutun he.

kalmarkalmaram 09.07.09


mawe, das ist doch der gottverdammte Scheiß! Diese jungen Leute haben im Islam ein Feindbild gefunden, das gab es früher nicht und die Morde im Jemen haben dies noch einmal ganz gewaltig befeuert. Und dies wurde nicht von einer islamfeindlichen Propaganda besorgt, das haben die Moslems ganz allein hinbekommen, weil sie nicht vor Empörung über die Morde aufgeschrien haben. Es ist so schwer, mit diesen jungen Leuten zu diskutieren, sicher genau so schwer wie mit hitzköpfigen jungen Moslems, die jetzt nach Rache an Deutschland schreien.

mawe23mawe23am 09.07.09


Diese jungen Männer nutzen die deutschen Opfer nur aus, um ihren Hass gegen den Islam auszuleben, da stimme ich dir zu.

mawe23mawe23am 09.07.09


Es ist schlimm, dass so etwas in deutschen Gerichten passiert, dass sehe ich genauso. Grundsätzlich aber ist der Islam friedlich und ich kann mir nicht vorstellen, dass dies Folgen hat.

mawe23mawe23am 09.07.09


Der Kommentar von Bibijo ist laut Alter Sack völlig unbefangen.

Allein die Aussage wieviel Deutsche wurden schon von euch umgebracht, sagt eigentlich schon alles aus. Aber nein, hier ist ja nichts rechtslastig. Ich kann Only, Lockhart, Luna und den Rest der Menschen mit Gewissen nur zustimmen, hier schreibt häufig eine unheimliche Klientel aus Apfels Baum oder besser noch Stamm!

mawe23mawe23am 09.07.09


Nein, Alter_Sack, so etwas stammt nicht aus meinem Labor.

walschwawalschwaam 09.07.09


Es ist schon schlimm das so etwas in Deutschen Gerichten passieren kann, nur leider fühlen sich durch solchen taten immer wieder Extremisten da zu erkoren zu noch mehr Gewalt auf zu rufen.

Alter_SackAlter_Sackam 09.07.09


Dieses Cat-Double ist einfach zu lächerlich. Diese "Braun"-Verdächtigungen sind ja schon langsam neurotisch, so ala mawe & locke. Stammen sicher aus demselben Labor die Typen.

KottonKottonam 09.07.09


Cat und was hat dein Kommentar mit dem von Bibijo zu tun?
Ich will dich jetzt nicht beleidigen, doch deine Aussage zeugt davon, das du nicht mal nen Gramm Masse im Kopf hast...


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren