E-Plus: Mindestumsatz für Prepaid-Kunden

x 2
 
 
E-Plus: Mindestumsatz für Prepaid-Kunden

Beitrag melden


Zum 1. September führt E-Plus offenbar einen Mindestumsatz für Prepaid-Kunden ein, um gegen ungenutzte SIM-Karten vorzugehen. Bisher kannte man dieses Vorgehen nur von Discountern im T-Mobile-Netz, die bei Nichtnutzung eine Administrationsgebühr für die Kontopflege berechnen. Wer ist von der neuen E-Plus-Regelung betroffen?

Auf handy-mc.de weiterlesen

kommentieren

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: prepaid, Netz, Mobile, kunden, Handy, Branchennews Tech

 

Kommentare zu E-Plus: Mindestumsatz für Prepaid-Kunden