CDU-Politiker warnen Wahlsieger FDP vor Übermut

x 46
 
 
CDU-Politiker warnen Wahlsieger FDP vor Übermut
Rekordergebnis für die Liberalen, leichte Verluste für die CDU, schwere Niederlage für die CSU: Die FDP kann mit enormen Selbstbewusstsein in die Koalitionsverhandlungen mit der Union gehen. Führende CDU-Politiker warnen den künftigen Partner vor Übermut – und dämpfen die Erwartungen an schnelle Steuersenkungen.

Auf welt.de weiterlesen

64 Kommentare

Kommentare zu CDU-Politiker warnen Wahlsieger FDP vor Übermut

 

ANGELA-MERKEL-1ANGELA-MERKEL-1am 30.09.10


ANGELA MERKEL "ANGELA MERKEL DU NAZIVOTZE" FETTER TEXT AUF IHRER FACEBOOK SEITE LINK “Wäre es beledigung wenn ich sagen würde: “angela merkel Freie Meinungsäußerung gibt es nicht. Halt deine klappe du Dummvotze. Beleidigung im internet find ich nicht nett aber dich zu fett Angela Merkel was soll ich tun bin gefangen nun in deinem land zu viel zu tun warum du kümmerst dch nicht frißt zu viel fettschicht kommst immer zu spät kein licht in sicht hier kommt zu dier dein volk, daß spricht duuuuu wicht, verpiss dich, siktir lan am besten nach afghanistan bis du tot bist dann verpiss dich aus unserem land ich steh mit meiner meinung eins mit jedem deutschen der es ernst meint jeden tag nur wegen dir weint ner schlampe sonst nichts gemeint angela adolf merkel jeder mann ist weiblicher als du du kuckst höchsten, wie ne blöde kuh und machst auch manchmal muh muh. das ich dich duutze sei dir ne ehre sonst gibts nur buh für dich solls braune scheiße regnen du sollst in der hölle schmorrn dich lohnt es sich noch nicht einmal zu segnen redst den ganzen tag nur schmorrn FORTSETZUNG HIER: LINK ANGELA MERKEL TAGS: "ANGELA MERKEL"

lunapiena41lunapiena41am 30.09.09


Honnylein

frag doch mal bitte deine Kristallkugel, was gewesen wäre, wenn dunkelrot, oder dunkelrot/rot/grün regiert hätten. Mich würde nämlich auch das interessieren.

Nachdem du ja sicher bist was in Zunkunft passieren wird, denke ich, dass du bestimmt auch weist was passiert wäre wenn..

HonnyleinHonnyleinam 30.09.09


Genau wie der jüdische Bankrotteur Ackermann,versucht nun die Schwarz Gelbe Besitzstandsbewahrerkaste,mit ihren utopischen Steuersenkungsplänen die Gesetze der Mathematik ausser Kraft setzen zu wollen. Genau wie Ackermann werden sie auf die Schnauze fallen. Danach wird es Lieschen Müller
wieder alles richten dürfen. Jagt diese Befehlsempfänger des Kapitals endlich zum Teufel,und zwar mit allen legalen und illegallen Mitteln!!

lunapiena41lunapiena41am 29.09.09


Silberrücken

mir schmeckt Kommunismus nicht, deshalb esse ich ihn nicht. Bleib du deiner politischen Linie treu, aber lasse das bitte auch bei anderen zu, oder macht man das so nur in der Demokratie?? Ich frage weil ich will geholfen werden.. und wie man sieht... hier sind viele Flasche leer, und ich muß geholfen werden.

SilberrueckenSilberrueckenam 29.09.09


So Ihr beiden Halbtagsarbeiter oder Faulenzer, letzte Mitteilung im Blog von mir. Klar locke hat Ackermann vom Bankgeschäft mehr Ahnung wie ich, er ist ja Ddeutschlands Oberbankster. Dafür maße ich mir an, ein Mehrfaches von sozialem Verständnis für Sorgen und Nöte anderer Menschen zu haben, die ihm über den A.. abgehen. Luna, meine Zahlen hast Du immer noch nicht bewertet, kannst Du nicht oder magst Du nicht?
Du brauchst nur die 21,29 von den 22,70 abzuziehen und wirst eine erstaunliche Diskrepanz feststellen.
Außerdem verehrte gnädige Frau hast Du in Deiner letzten Aufzählung nach Demokratie den Turbo- oder Casiniokapitalismus der BRD vergessen. Außerdem unterstelle ich mal, dass Du nicht weißt, was Kommunismus und was Sozialismus ist und welche Ordnung nach welcher kommen sollte. Luna, wenn Du etwas nicht weißt, frage einfach, wir helfen Dir doch gerne. Ich glaube, wenn ich Dir eine Portion Kommunismus mit der Post schicke, würdest Du noch reinbeißen. Es ist aber nichts zu essen.

lunapiena41lunapiena41am 29.09.09


Rene

warum sich Frauen (Lesben) völlig normal benehmen?? Ich kann es dir nicht beantworten ich bin nicht lesbisch. Es liegt vielleicht in der Natur der Sache. Vielleicht sind es die zuviel weiblichen Hormone die, die Männer zu zickigen Lieblingen macht.

Noch was ich kenne einige Schwule, und ich kann dir nur sagen, nicht bei jedem merkt man es sofort. Zum Teil sind diese Männer ein echter Verlust für die Frauenwelt.:-( Echte Lesben benehmen sich vielleicht in der Männerwelt ganz normal, in beisein von anderen vielleicht sogar beim Objekt der Begierde ebenfalls nicht.

Da wir beide anscheinend nicht vom anderen Ufer sind, wird uns diese Erkenntnis wohl für immer versagt bleiben. :-))

lunapiena41lunapiena41am 29.09.09


warum verschwinden hier immer Beiträge so mir nichts dir nichts.

lunapiena41lunapiena41am 29.09.09


Sven 23

dein Wort in Gottes Ohren. Ich halte die jetzige neue Regierung für gut und Handlungsfähig. Auch die FDP vor allem im sozialen Bereich. Sie ist die Partei die den Gesundheitsfond in dieser Form abschaffen will und das nicht zu unrecht. Von Ullchen sind wir Gott sei Dank erlöst, aber wie bekanntlich schlimmer gehts immer. Ich habe nämlich gehört dass sich Frau von Leyen für diesen Job beworben hat.

Was rot/rot anbetrifft gebe ich dir recht dass sie schön blöd sein müssten wenn sie sich bekriegen, aber ich verspreche dir, sie werden gemeinsam blöd sein...

Dort sind private Feden zu bereinigen, sonst kann Lafontain nicht in seinen Ruhestand gehen und wird als 70jähriger die Linken nicht gerade bereichern. Ausser wir wollen, wie bereits gefordert den Automatismus abschaffen und die menschliche Arbeitskraft staatlich bezuschussen.

Dann hätten wir das Lohnaufstockersystem in einer neuen Variante. Global gesehen ein Rückschritt und vor allem würden wir unseren guten Namen in der Welt verlieren.

Aber schaun wir mal sagt Beckenbauer.. :-)

lunapiena41lunapiena41am 29.09.09


Was Afganistan betrifft hast du zu 100% recht. Mit dem Rest werde ich leben können. Besser eine schlechte Demokratie als ein guter Kommunismus oder gar Sozialismus.

Gutes Schaffen Silberrücken.

Sven023Sven023am 29.09.09


@ lunapiena41

"Sie werden sich intern bekriegen. Vor allem rot/rot. Dieses Gefecht wird unserem Land keinesfalls gut tun."

sagen wir mal so : sie könnten auseinandersetzungen miteinander haben, das ist relativ wahrscheinlich.

ich erwarte angesichts einer schwarz-gelben koalition einen rechtsruck, weil ich der fdp einfach nicht abnehmen KANN, dass ihre im wahlkampf nach außen gehängte soziale attitüde wirklich echt ist.

sollte dies zutreffen, wovon ich derzeit ausgehe, müssten spd und linke schon ziemlich blöde sein, wenn sie sich gegenseitig zerfleischen, so wie du das befürchtest.

bevor die spd allerdings zu konstruktiver oppositionsarbeit in der lage ist, muss sie aber erst ihre programmitischen und personellen probleme lösen. mit münte und steinmeier ist dies meines erachtens kaum zu schaffen. zumindest nicht, wenn sie auf ihren derzeitigen funktionen bleiben.

wenn ich mal (gutwillig) unterstelle, dass die internen probleme sich in der spd lösen lassen, besteht zusammen mit linken und grünen eine reelle chance, cdu und fdp das leben schwer zu machen. und das wiederum könnte sehr gut für unser land sein ...

NeleinloveNeleinloveam 29.09.09


Das ist der Hit von Westerwelle:

Er wird als Außenminister gehandelt u. beherrscht Englisch nur spärlich. Ich meine, dazu hat er genug Zeit gehabt, im Hinblick auf den Posten, sich zu bilden.

"Vor allem an die im internationalen Geschäft gebräuchliche Sprache Englisch. Bislang steht er damit eher auf Kriegsfuß, das musste am Tag nach dem FDP-Triumph auch ein Reporter des britischen Senders BBC erfahren, der auf eine höfliche Bitte eine rüde Abfuhr erhielt."

"Am Montag sprach er von einem "neuen Kapitel der Aufrüstung", obwohl er das Gegenteil meinte. Vielleicht wollte er sich auch deswegen nicht auf die Bitte des BBC-Journalisten einlassen."


LINK

lockhartlockhartam 29.09.09


Erstaunlich, was du alles weißt. Vielleicht ist es ja so, dass Menschen wie Herr Ackermann etwas Sachverstand besitzen.

SilberrueckenSilberrueckenam 29.09.09


Luna, Du musst Dir mal andere Formulierungen suchen. Deine waren in der Historie schon mal da. 1933 hatte die SPD getönt....lasst mal die Nazis an die Macht. Die werden sich bald abgewirtschaftet haben. Hatten sie auch, nach 12 Jahren. Ich errinnere Dich später noch mal daran. Wirst damit leben müssen. Noch eine Bemerkung an Schwabi, bevor ich zur Arbeit muss, die Bundsregierung hat einen Schuldenberg von 1,6 Billionen € aufgehäuft, Schwabi und dass alles ohne Oskar und die Linken. Wenn wir den Krieg in Afghanistan beenden, könnten wir jede Menge Kohle haben. Übrigens, da hinten wird immer noch geschossen, selbst wenn es einige vergessen haben sollten. Wahlen machens möglich. Seit Jahresbeginn über 1500 tote Zivillisten. Halt Kollateralschäden eben.

lunapiena41lunapiena41am 29.09.09


Honnylein

ich hoffe du hast mit deiner Prognose recht, nämlich dass das obere Drittel am meisten von den Steuergeschenken profitieren werden. Wenn das so kommt, vor allem dann wenn tatsächlich echte Steuererleichterung zu spüren sind. Das ist ja nur der Fall wenn gute Gewinne gemacht werden.

Nur so werden auch Arbeitsplätze geschaffen. Höhere Krankenkassenbeiträge, werden nicht kommen wenn die Kassen wieder konkurrenzfähig sein müssen. Aus mit dem Gesundsheitsfond, keine Gleichheit der Kassen dann werden sich die guten Kassen etablieren und auch kostendeckend arbeiten können ohne dass die Patienten die Leidtragenden sind.

Erhöhung der Arbeitslosenversicherung, na ja wenn diese anfällt wird diese von der arbeitenden Bevölkerung sehr wohl finanzierbar sein. Fragen wir uns nur, ob wir hier auch bessere Leistungen vor allem längere, wenn die Kriterien passen erwarten können.

SchwabenteufelSchwabenteufelam 28.09.09


Sollte natürlich 200 Milliarden Euro heißen,hab mich vertippt

SchwabenteufelSchwabenteufelam 28.09.09


Silberrücken,Dein geliebtes Lügenmaul Lafontaine wollte,falls er an die Regierung kommt gleich 200 Euro Milliarden verschenken,dagegen sind die 30 Milliarden von Guidolein reine Peanuts,denn beide wissen nicht wo sie die Kohle überhaupt herbekommen sollen,Lügerei in Hochkultur,sowohl von Guido, wie,erst recht, auch vom Saarnapoleon,wobei der Saarnapoleon,der gern Wasser predigt,aber selbst nur Wein säuft,natürlich mehr Ehrfahrung hat ( Im Lügen und Leute verarschen meine ich, da macht Ihm in der deutschen Politik keiner was vor,da ist Oskar die absolute Nummer eins )

lunapiena41lunapiena41am 28.09.09


tja das ist die Frage, drum lass sie mal regieren, schlechter wie alles Rote können sie´s auch nicht machen. Ich denke besser. Aber wir werden sehen.

Macht nichts wenn du meine Kommentare als Mist siehst, das liegt an der Sache an sich.

Gute Nacht.

lunapiena41lunapiena41am 28.09.09


Silberrücken

wer sagt denn dass ich all diese Kommentare gelesen habe. Mit Sicherheit nicht. Im Grunde sowieso immer wieder das selbe, alle sind ja in Deutschland soooooooo arm dran. Jeder 2. verhungert, jeder 5 stirbt an Mangel von schlechter Ernährung und alle schauen zu.

Nun kommt noch diese neue Regierung .. der Wolf im Schafspelz und nimmt ihnen auch noch den Rest den sie besitzen. Eine Sche**welt.

Nichts für Ungut Silberrücken, aber ich kann dieses gejammere nicht mehr hören. Wer fragt uns denn wie du es nennst Leistungsträgern, wie wir voran kommen und vor allem ob. Also warten wir doch einfach ab, was passiert.

Im Zweifelsfall wird ja dann in 4 Jahren Links regieren, dann gehöre ich bestimmt auch nicht mehr zu den Leistungsträgern und brauche mir zumindest keine Gedanken machen ob gewisse Gelder pünktlich auf dem Konto erscheinen.

SilberrueckenSilberrueckenam 28.09.09


Luna sei mir nicht böse, aber Du schreibst einen Mist zusammen, dass einem die Haare zu Berge stehen. Oder bist Du nun plötzlich selbst nicht mehr so siegessicher? Wer soll denn all das Geld verdienen, dass die....nein nicht die Linken, sondern die schwarz-gelben verschenken wollen?

lunapiena41lunapiena41am 28.09.09


du hast ja bei allem Recht... Fragt sich nur warum es alle nicht getan haben und jetzt nur kritisieren. Es wird auch Wahllügen geben da bin ich überzeugt. Die Frage stellt sich nur, wer mehr lügt.

Deine Zahlenausführung na gut... Dann hätte der Rest halt Links wählen müssen, somit müsste sich keiner mehr Gedanken machen, nicht jetzt und nicht in der Zukunft. Hat leider nicht funktioniert. Schade mein Plan B war schon bereit.

Was viele nicht verstehen, wer soll denn das Geld verdienen um all die tollen Sozialgeschenke der Linken zu finanzieren?

Nun haben sie ja 4 Jahre Zeit, diese Lobby zu stärken, die SPD zu schlucken um dann mit der absoluten Mehrheit nach der nächsten Wahl an den Neustart für Deutschland zu gehen.


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren