US-Behörden warnen vor Folgen des schweren Hochwassers in Neuengland

x 12
 
 
US-Behörden warnen vor Folgen des schweren Hochwassers in Neuengland

Beitrag melden


US-Behörden warnen vor den Folgen des schwersten Hochwassers in den Neuenglandstaaten seit 200 Jahren. Obwohl das Wasser allmählich abfließt, blieben am Donnerstag viele Straßen gesperrt. Im Staat Connecticut ist die Küstenstadt Stonington weitgehend von der Außenwelt abgeschnitten. In Rhode Island befürchteten die Behörden, dass eine Brücke über d

Auf epochtimes.de weiterlesen

kommentieren

Kommentare zu US-Behörden warnen vor Folgen des schweren Hochwassers in Neuengland