Artikel Eilmeldung - Währungsreform ab 15/16.05.2010 ?

x 38
 
 
Eilmeldung - Währungsreform ab 15/16.05.2010 ?

Eilmeldung, Eilmeldung, Eilmeldung


aus www.hartgeld.com
und Anderen


Brüssel/Paris/Berlin 13.05.2010


Redaktionsbeitrag „les Art“


Diese Meldung erreicht uns heute Nacht (112/13.05.2010) und bestätigt
die Meldungen von www.internet-magazin-les-art.eu.


Was an diesen Meldungen Gerücht ist oder auf gesicherten Daten
beruht, kann nicht eindeutig geklärt werden. Die Begleitumstände der
Entwicklungen der letzten Wochen und Monate und der gerade laufenden
technischen Begleiterscheinungen im Nezt, bei den Medien, wie in den
Betrieben etc., sprechen jedoch dafür, es ist zumindest etwas im Gange.


Die Rückstellung in der EU auf einen DM-Währungsraum der Kernstaaten,
wie schon einmal gewesen vor Einführung des Euro im Hinblick auf den
geplanten Beitritt von Estland, weisen aber auch darauf hin, daß die
Meldungen von „les Art“ im Kern zutreffend sein dürften, das es in der
EU nun zu einem Doppelwährungssystem kommt. Also zu einer
Nationalwährungskomponente als Wertberichtigung zum Euro, wie auch einer
Außenwährung als Handelswährung für die Welt, um nicht den
Wirtschaftsraum der EU, also solchen zu gefährden. Denn die Rückkehr in
die reine Nationalwirtschaft wird als nicht möglich angesehen.


Und es wird dadurch eine Abkoppelung zum Dollar erreicht. Die Frage,
die jetzt noch offen ist, wo bleiben die nationalen Goldreserven der
EU-Staaten? Weiterhin im „Parkhochhaus in New York“, oder werden Sie bei
der EZB zur Sicherung des Euroraumes, hinterlegt?


(www.hartgeld.com)
Hoffentlich ist das nur eine "Ente!!!" ....


Gold steigt heute weiter.


Die Details der DE-Währungsreform 15./16. Mai:


Ab Montag kann jeder Kontoinhaber 100 Deutsche Mark abheben. Die
Umstellung dauert 2 Wochen, in einem Internen Schreiben der Bundesbank
wurden alle großen Handelsketten vor 2 Wochen angeschrieben, keine EURO
Zeichen mehr zu verwenden. Umstellung bis 1000 € 1:1 zur DM Sparguthaben
werden auf Sperrkonten umgeleitet und die verfallen dann. Schulden
werden in EURO gelassen, entwerten sich dann mit dem EURO Verfall.
Gehälter und Mieten werden 1:1 getauscht. Jeder Bankmitarbeiter mußte
eine Verschwiegenheitsgarantie unterschreiben (sofortiger Kündigunsgrund
!) Banken bekommen heute ab 1 Uhr bis 5. Uhr Geld geliefert.


Quelle: http://www.godlikeproductions.com/forum1/message1062655/pg1


Achtung: deutschsprachige Info-Portale und EM-Händler werden zum
Info-Blackout vor der Währungsreform von der Obrigkeit derzeit
reihenweise gestoppt, mehr hier. Bei hartgeld.com hat man es auch
versucht.


Meldung:


Überwachungsstaat/Zensur


Enthält spezifische Themen zu Überwachungsstaat, Bundestrojaner.


Seite ab:


2010-01-01


Seite bis:


aktuell


Vorige Seite


Nächste Seite


Eigentlich ist es nicht die Aufgabe dieser Finanz-Website, auf diese
Themen einzugehen. Jedoch gibt es Versuche, von Seiten der Politik,
"Dissidenten" mundtot zu machen. Derzeit nur per Propaganda, das kann
sich aber ändern.


Neu 2010-05-12:


[21:30] IP-Adresse einer Domain oder die Website durch die IP-Adresse
herausfinden


[15:00] ACHTUNG: kritische, deutschsprachige Nachrichtenportale
werden reihenweise gestoppt:


Diese Info kam von Infokriegernews. Es werden nicht nur
systemkritische Blogs gestoppt sondern auch andere Nachrichtenseiten,
ausser dem kontrollierten Mainstream natürlich.


Ein offenbar geplanter oder wegen Raussickerns von Informationen
"notwendiger" Info-Blackout wegen der deutschen Währungsreform hat
offenbar begonnen. Das ist ein absolut sicheres Zeichen, dass die
Währungsreform am 15./16. Mai kommt.


Bei hartgeld.com hat man es mit einer DOS-Attacke offenbar auch
versucht und den Server kurzzeitig zum Absturz gebracht. Der Techniker
dort war so politisch einfältig, dass er nur eine Überlastung sah.


Hartgeld.com wird mit allen Mitteln versuchen, die Berichterstattung
aufrecht zu erhalten.


Die IP-Adresse von hartgeld.com ist: 213.145.232.18. Diese ist fix,
da ein eigener Server. Damit kann man DNS-Sperren umgehen.


Falls hartgeld.com ausfällt, wird versucht, den Backup-Server
hartgeld2.com aktuell zu halten. Falls das auch nicht möglich ist, wird
im Hartgeld-Forum berichtet.


[16:15] Die grossen deutschen kontrollierten Mainstream-Medien
funktionieren aber perfekt: spiegel.de, welt.de, etc. Die braucht man
nicht per Abschaltung zu zensurieren, die sind es schon. Dort
funktioniert es so:


Bei www.Welt.de
wurde eben die Kommentarfunktion bei allen(!) Artikeln abgeschaltet! Man
will hier klar versuchen die Verbreitung von Imformationen zu
unterbrechen!


5 Kommentare

Kommentare zu Eilmeldung - Währungsreform ab 15/16.05.2010 ?

 

karlweberkarlweberam 13.05.10


Alles, was denkbar ist, kann irgendwann auch praktiziert
werden. Aber die Quelle für diese Horrormeldung scheint
recht schmuddelig zu sprudeln und einen schwefligen
Geruch zu haben. In welt.de bin ich auf die interessantere
Meldung gestoßen, dass die Juso-Chefin Drosel zurückgetreten
und der SPD wieder ein junges Politgenie abhandengekommen ist. Ihr Vorgänger hat nach 27 Semestern sein Studium aufgegeben und etwas später auch sein Amt.

pixel1962pixel1962am 13.05.10


obwohl,ich kann zur Zeit keine Mails mehr verschicken ;))

pixel1962pixel1962am 13.05.10


kommentare gehen noch auf Welt.de

derThorderThoram 13.05.10


Ich hab das auch gestern gelesen. hatte Tränen in den Augen vor Lachen. Wäre ein guter Aprilscherz gewesen. Leider nur 6 Wochen zu spät...

pixel1962pixel1962am 13.05.10


schön wärs ;)))


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren