Games Convention umwirbt Frauen und Familien

x 50
 
 
Games Convention umwirbt Frauen und Familien

Beitrag melden

Eingestellt vonam 24.08.07in Games via wienerzeitung.at

Mehr Frauen, Familien und Senioren sollen für den Zeitvertreib vor dem Bildschirm begeistert werden. Auf der GC wird der Auftakt begangen.

Auf wienerzeitung.at weiterlesen

9 Kommentare

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Spiele News, Senioren, GC, Games Convention, Games, Frauen

 

Kommentare zu Games Convention umwirbt Frauen und Familien

 

fraeuleinmfraeuleinmam 24.08.07


Stichwort Multi-Tasking ;-)

maltesturzmaltesturzam 24.08.07


dem kann ich nur zustimmen. sony und microsoft haben sich in den markt eingekauft,. nintendo hat (zusammen mit den alten konsolen von sega, atari etc.) den markt überhaupt erst geschaffen

ColbertzColbertzam 24.08.07


Warum sollten Frauen sich nicht für PC Spiele begeistern können? Viele Mädchen spielen ebenfalls am PC (Sims oder so ;-))

Hier noch ne recht coole Studie zu dem Thema: LINK

phili34phili34am 24.08.07


Das hat die Messe Nintendo zu verdanken...Und nicht der Entwicklung der Spielehersteller allgemein. Microsoft und Sony ernten NINTENDOS Früchte..

memo4allmemo4allam 24.08.07


Hm... Bin mal gespannt, ob der Versuch sich lohn! Bin trotzdem er Meinung, dass Frauen, Familien und Senioren nicht zu Zielgruppen gehören können…. Aber ich freue mich schon auf „GC“. Fahre extra nach Leipzig!

standupstandupam 24.08.07


die spieleindustrei ist genau so wichtig geworden wie die filmindustrie. da steckt sehr viel geld drin. wachstum ist da nur durch erschließung neuer zeilgruppen möglich. die neuen spiele sind aber nicht immer so richtig gut, finde ich. ich mag lieber die klassischen genres ego-shooter, jump'n'run etc.

tassotassoam 24.08.07


Das wird auf jeden Fall nicht einfach Senioren und Frauen an die Konsolen zu bekommen, da müssen ja die Konsolen viel einfacher zu bedienen sein.

williamthekingwilliamthekingam 24.08.07


ich kann mir aber kaum vorstellen, dass senioren sich für videospiele begeistern lassen. die sind das ja auch gar nicht gewöhnt ihre zeit so zu "verplempern"

VideofreakoVideofreakoam 24.08.07


Na klar, neuen Zielgruppenerschließung ist ein absolutes Muss in unserer Gesellschaft! Nicht umsonst sind mehr als 50% der Erdbevölkerung Frauen, da ist es schon ganz clever, diese direkt anzusprechen mit den eigenen Produkten.


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren