EU-Handelskommissar bezeichnet Juden als Rechthaber - Empörung in Brüssel

x 37
 
 
EU-Handelskommissar bezeichnet Juden als Rechthaber - Empörung in Brüssel

Beitrag melden


Exklusiv: In einem Interview wirft der ehemalige belgische Außenminister de Gucht Juden Rechthaberei vor. Außerdem warnt er vor jüdischem "Lobbyismus" in Washington. Politiker und Vertreter der jüdischen Gemeinde sind empört. EU-Handelskommissar Karel de Gucht sorgt mit umstrittenen Aussagen über Juden für Aufruhr in Brüssel. "Es gibt einen Glauben

Auf ftd.de weiterlesen

58 Kommentare

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: washington, News Europa/Welt, Lobbyismus, Juden, Gemeinde, EU

 

Kommentare zu EU-Handelskommissar bezeichnet Juden als Rechthaber - Empörung in Brüssel

 

kalmarkalmaram 06.09.10


Meinte ich auch nicht, luna, ich hatte nur dein Schliiiieeeef nicht verstanden. Einen schönen Tag für dich!

lunapiena41lunapiena41am 06.09.10


Calma

Mr. Kalmar, dieses Problem hab ich Gott sei Dank nicht. Thak it cool. :-)

PhantaduPhantaduam 05.09.10


Vielen herzlichen wirklich aufrichtigen Dank. Das hat jetzt gut getan...gleich nochmal... Freude schöner Götterfunken!!!

kalmarkalmaram 05.09.10


LINK

Phantadu, gib das doch mal in die Adressleiste.

kalmarkalmaram 05.09.10


luna, was ist? Keine Sorge, nicht jeder muss einen Soloabend auf der Bühne abarbeiten, um die fürchterliche Leere im Kopf zu spüren.

lunapiena41lunapiena41am 05.09.10


sie auch...!!!! :-)

lunapiena41lunapiena41am 05.09.10


Schliiiiiiiiiiiieeeeeeeeeefffffffff!!!!!

qualtingerqualtingeram 05.09.10


er ist da!

kalmarkalmaram 05.09.10


qualti, seit er die Musik-Professur in Würzburg (glaube ich) hat, ist er nicht mehr ganz so radikal wie früher und auch weniger auf Tournee, aber nach der Verurteilung war er fast drei Jahre lang sehr im Keller. Wer die fürchterliche Leere nach einem Soloabend auf der Bühne nicht kennt, der Applaus verstummt, das Theater verlassen ist, es dröhnt in deinem Kopf und vor dir liegt nichts als ein leeres Hotelzimmer, der kann auch nicht beurteilen, was dann in einem Künstler vorgeht. Gut, dass er seit diversen Jahren clean ist, er ist viel weniger plakativ und trotzdem schöpferischer als früher.

PhantaduPhantaduam 05.09.10


Du Überbinger des Guten, echt, conti mit Haaannes Wader? Uiiii! Da werd ich ja gleich wieder wuschig!!!! Was für ein Programm hat er denn? Was sind die Themen?

Unsinn, blöde Frage! Hannes Waader!!! Muss ich echt glatt mal wieder die alte Cassetten aus dem Keller holen... Mei war des eine schöne Jugend, ach mei...Gott sei dank hab ich beschlossen niemals alt zu werden... und wenn der Conti jetzt wieder einen Jungbrunnen gefunden hat, dann bin ich ja gleich vollends glücklich. Zumindest, solang ich Musik hör...
Mei, eigentlich haben immer alle gesagt, ich hätte nicht in den sozialen Bereich gehen sollen. sondern Satire und Musik machen... Aber ganz ehrlich - so schön das sicher gewesen wäre, mich hättens garantiert derschlogn!!!

qualtingerqualtingeram 05.09.10


jetzt schreibt mir mal den wecker nicht ab! er ist politischer denn je! macht eigene projekte, ist beteiligt an anderen, .. er gibt laut.

und! er ist zur zeit mit seinem alten bardenkollegen und freund hannes wader auf tour. habe kürzlich von guten freunden, nach deren konzertbesuch in mainz, nur das allerbeste gehört. also! der lässt nicht nach - und der verlässt uns nicht.

PhantaduPhantaduam 05.09.10


Und i Bleede hob a moi denkd, daaser scho dod gwen is...

kalmarkalmaram 05.09.10


Der Knast und danach die Ächtung durch die Münchner Schickeria hat ihn das Rückgrat gebrochen. Und die Feststellung, dass der Willy trotz Constanins Lied immer noch derschlog'n werden kann.

PhantaduPhantaduam 05.09.10


Wer sooo schöne Lieder schreibt, der sollte ein Recht auf freie Drogen haben... mein ich aber auch!!! Seitdem ist der leider ziemlich abgeflacht...irgendwie gebrochen...sehr schade. Ich gehe immer noch gerne in sein Cafe. Aber der alte Glanz von ihm, der ist weg...

kalmarkalmaram 05.09.10


Hatte irgendein Richter das Recht Constantin ins Gefängnis zu stecken, weil er nach einem vollen Konzertabend, leer und ausgeschlaucht, in seiner Garderobe eine Prise Koks geschnupft hat? Ich habe mich so gefreut, als Dieter Hildebrand auf der Bühne sagte: "Freunde bleiben Freunde, auch wenn sie mal im Knast sitzen." Napoleons Hämorrhoiden auch für diesen Richter.

PhantaduPhantaduam 05.09.10


AS, ja...komm her zu uns. Wir sind das Schaulinsche Viergesicht...mach dich nicht schmutzig mit denen. Irgendwann bleibt der Geruch sogar noch an uns hängen. Igittigitt...Da hilft dann kein Wasser...keine Seife und keine Kratzbürste mehr...Dann heißt es nur noch Teutsch riecht Teutsch...

PhantaduPhantaduam 05.09.10


Nee, das ist ein uraltes Lied von Constantin Wecker... Weißt ich singe gerne----und an den Refrain erinnere ich mich gerade noch...passt aber zum Thema...
Wie es weiter ging...ääääh, es ist soooo lange her. Ich dichte in der Regel didaktischer....wanns fluuuutscht...

kalmarkalmaram 05.09.10


Phantadu, ist das von dir? Das zweite "und" bricht den Rhythmus, ich würde es rausnehmen. Wie geht es weiter?

Alter_SackAlter_Sackam 05.09.10


Irgendjemand sei Dank! Ich dachte schon, es gibt nur noch Bertis, AliG's usw. in diesem Land! Es ist schlimm, wenn sich die Lichtgestalten der Hirnlosen zu Sprechern des "Volkes" aufraffen.

PhantaduPhantaduam 05.09.10


Immer noch werden Hexen verbrannt,
auf den Scheiten der Ideologie
Irgendwer ist immer der Böse im Land
und da kann man als Guter
und die Augen voll Sand
in die heiligen Kriege ziehn...
Tatärääääh...


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren