Sarrazin geht: "Hält auf Dauer keiner durch"

x 39
 
 
Sarrazin geht: 'Hält auf Dauer keiner durch'

Beitrag melden


Der wegen seiner Äußerungen über Migranten umstrittene Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin räumt freiwillig seinen Posten. "Mit Blick auf die öffentliche Diskussion werden die Beteiligten ihre Zusammenarbeit zum Monatsende einvernehmlich beenden", teilte die Bundesbank mit. Bundespräsident Christian Wulff begrüßte die Entscheidung."Der Bundespräsi

Auf t-online.de weiterlesen

2 Kommentare

Kommentare zu Sarrazin geht: "Hält auf Dauer keiner durch"

 

Alter_SackAlter_Sackam 10.09.10


Mit dem Problem sollte man sich auseinandersetzen, und zwar richtig und ohne Vorbehalte. Nicht mit seinen Thesen, denn die sind zum Teil völlig blödsinnig.

HonnyleinHonnyleinam 10.09.10


Statt sich mit seinen Thesen auseinanderzusetzen,hat man ihn weggemobbt.
Einen Orden für THILO!


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren