Spenden für afrikanische Flutopfer

x 50
 
 
Spenden für afrikanische Flutopfer

Beitrag melden


Aufgrund der schweren Überflutungen in Teilen Afrikas rufen Hilfsorganisationen zum Spenden auf. Derzeit sind 1,5 Millionen Menschen von Überschwemmungen betroffen, mindestens 300.000 davon leben in Uganda. Die Hälfte davon sind Kinder.

Auf gmx.net weiterlesen

6 Kommentare

Kommentare zu Spenden für afrikanische Flutopfer

 

DiakonieKHDiakonieKHam 21.09.07


Angesichts des anhaltenden Regens ruft die Diakonie Katastrophenhilfe erneut zu Spenden für die Opfer der schweren Überschwemmungen in Uganda auf. „Im Nordosten des Landes hat die Regierung inzwischen den Notstand ausgerufen“, berichtet Craig Kippels vom Lutherischen Weltbund Uganda, der Partnerorganisation der Diakonie Katastrophenhilfe. „Zehntausende Menschen sind vor den Wassermassen auf der Flucht und auf Hilfe von außen angewiesen. Viele Trinkwasserquellen und Brunnen sind durch das Hochwasser verschmutzt. Die Gefahr, dass sich Krankheiten wie Durchfall und Cholera ausbreiten, ist groß.“

Für ihre Hilfe in Afrika bittet die Diakonie Katastrophenhilfe dringend um Spenden.
Online Spenden und mehr Informationen unter: LINK
Spendenkonto:
Diakonie Katastrophenhilfe:
Konto 502 707, Postbank Stuttgart, BLZ 600 100 70
Spendenstichwort: "Fluthilfe Afrika"

BombaBombaam 20.09.07


Ich habe schon gespendet! Ich spende sogar jeden Monat!

Auf meiner Gehaltsabrechnung!

Was wird eigentlich mit der Entwicklungshilfe gemacht? Ich denke Küstenschutz gehört doch dazu oder?

echtegefühleechtegefühleam 20.09.07


Und wo kann ich Spenden? LINK !?!?!

jensemannjensemannam 20.09.07


Tja, das weiß man wohl nie so genau..

memo4allmemo4allam 20.09.07


Hm-m.. Ich zweifele immer, ob das Geld wirklich die Richtigen erreicht

subwaysubwayam 20.09.07


ich werde noch heute etwas spenden. hier ist sofortiges handeln gefragt...macht alle mit


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren