Deutsche Rodler verpassen Podest am Königssee

x 9
 
 
Deutsche Rodler verpassen Podest am Königssee
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 3
  •  

    x 5
  •  

    x 1

    Beitrag melden


    Die deutschen Rodel-Männer haben ausgerechnet beim Heim-Weltcup am Königssee erstmals im WM-Winter die Podestplätze verfehlt. Neun Jahre nach dem letzten deutschen Sieg auf der Bahn durch Georg Hackl fuhr der Olympia-Zweite David Möller als bester Deutscher auf den vierten Platz.

    Auf 1asport.de weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu Deutsche Rodler verpassen Podest am Königssee