Bundeshaushalt vernachlässigt Hilfen zur globalen Aidsbekämpfung / Kinder

x 18
 
 
Bundeshaushalt vernachlässigt Hilfen zur globalen Aidsbekämpfung / Kinder
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 10
  •  

    x 5
  •  

    x 3

    Beitrag melden


    "Wir begrüßen sehr, dass die Bundesregierung im kommenden Jahr 560 Millionen Euro mehr für Entwicklungszusammenarbeit bereitstellt", kommentiert Frank Mischo, Aids-Experte der Kindernothilfe, den Bundeshaushalt 2012. Dennoch kritisiert die Kindernothilfe mit dem Aktionsb&#

    Auf politikexpress.de weiterlesen

    15 Kommentare

    Kommentare zu Bundeshaushalt vernachlässigt Hilfen zur globalen Aidsbekämpfung / Kinder

     

    MrMalwasMrMalwasam 08.07.11


    Käse, trecker-le, die Entwicklungshilfe herunterfahren oder gar abschaffen. Helfen wir denen in den Entwicklungsländern nicht vor Ort, dann kommen die zu uns. Und bitte nicht vergessen: Für viele Probleme in diesen Regionen ist zum Einen die ehemalige Kolonialpolitik und zum Anderen das jahrzehntelange Wegsehen verantwortlich. Allerdings sollte kontrolliert werden, ob das Geld auch dort ankommt, wo es hin soll. Siehe Millionenkonten des Herrn Arafat. Aber China z.B. muss kein Geld mehr bekommen. Und Uri Lifschitz ein bekannter Künstler? Wer kennt den denn?

    trecker-letrecker-leam 07.07.11


    "Überflüssige Elemente wie Häftlinge, Schwerbehinderte, Autisten, Homosexuelle und Arbeitslose sollten eliminiert werden ... Man könnte sie zum Beispiel verhungern lassen." ---- ----- ------ Der bekannte israelische Künstler Uri Lifschitz verlangte dies in der angesehenen israelischen Tageszeitung "Haaretz", zitiert von den Israel Nachrichten und in der Presseschau der DWZ (30.10.1998, S. 2) wiedergegeben.

    zero5000zero5000am 07.07.11


    Seit wann gibt es eine Befreiung von Praxisgebühr oder Zuzahlung nicht mehr? Und das mit dem Gendefekt hast Du wohl aus dem Völkischen Beobachter der Rassenfeststellung!

    trecker-letrecker-leam 07.07.11


    "Befreiung" gibt es schon lange nicht mehr. Die Entwicklungshilfe abschaffen halte ich für sinnvoll, solange wir so hoch verschuldet sind. Ich denke bei Homosexualität handelt es sich um einen Gendefekt.

    zero5000zero5000am 07.07.11


    trecker-le - seit wann ist Homosexualität eine Krankheit? Was heißt: fast alle Hartz..........? Schon mal was von Befreiung gehört? Wenn schon - dann schaff auch die Entwicklungshilfe ab!

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 07.07.11


    Man kann dich Beleidigen ??? Kann ich mir jetzt gar nicht vorstellen,du hast doch die Weißheit mit Löffeln gefressen !

    trecker-letrecker-leam 07.07.11


    Wer keine Argumente hat, der wird Beleidigend.

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 07.07.11


    Vergiss es zero,an diese Spinner ,wie trecker und co,kommst nicht mehr ran

    rote-Tunterote-Tunteam 07.07.11


    trecker-le, so schlimm ist es ja in deutschland nun wirklich nicht. da muß ich zero mal recht geben. Das Deutschland und ganz besonders Frau merkel, dass Geld mit vollen händen verschenkt, dass sie nicht verdient hat, stimmt, aber das Millionen nicht zum Arzt können ist falsch. Das es zweifelsfrei hungernde Kinder gibt, ist sicherlich die größte Schande in diesem Land.

    trecker-letrecker-leam 07.07.11


    Das mit der Homosexualität meinte ich ja auch. Fast alle Hartzler können sich die Praxisgebühr und die Medikamentenzuzahlung nicht leisten, und satt werden könne sie von den stattlichen Leistungen sowieso nicht. Darum sind auch viele gezwungen, abgelaufene Lebensmittel von der "Tafel" zu Essen. Aber vielleicht ist das ja alles von der Regierung so gewollt, sonst würden sie den Arbeitslosen mehr Geld geben, und keine Millionenschwere Steuergeschenke für z.B. Hoteliers machen.

    zero5000zero5000am 07.07.11


    Wo können sich !!Millionen!! in Deutschland keinen Arzt leisten? Wo hungern in Deutschland !!Millionen!!

    zero5000zero5000am 07.07.11


    treckerle - hier ein Link. LINK Du wirst sehen, dass es in erster Linie um die Behandlung der Homosexualität geht und nicht um Aids.

    trecker-letrecker-leam 07.07.11


    Klar, es werden auch Tuberkulose und Malaria behandelt. Beides Krankheiten, die es bei uns nicht (mehr) gibt. Entschuldigung, aber Deutschland hat einfach nicht die finanziellen Mittel um die ganze Welt zu retten. Schon jetzt müssen Millionen Menschen in Deutschland hungern, und können sich keinen Arzt leisten, dann kann man doch nicht das Geld mit vollen Händen ins Ausland schaufeln. Über Spanien lacht die Sonne, über Deutschland die ganze Welt.

    zero5000zero5000am 07.07.11


    Hast Du Dir mal diese Therapie genau angeschaut und was dieser Verband tatsächlich gesagt hat? Dann besser gleich erschießen, das ist humaner. Und welche Quelle willst Du denn behandeln? Im Übrigen ist dieser Fond nicht nur für Aids-Kranke gedacht.

    trecker-letrecker-leam 07.07.11


    Deutschland verarmt immer weiter, und die Regierung will eben mal 560 Millionen Euro ins Ausland pumpen. Klar ist es schlimm, wenn Leute und vor allem Kinder krank sind. Aber wir können doch nicht die ganze Welt retten. Was kriegt ein armer Deutscher von der Regierung? Höchstens einen Tritt in den Allerwertesten. Und Aids sollte man an der Quelle behandeln. Ein katholischer Ärzteverband propagiert zum Beispiel die Behandlung von Homosexuellen ,mit Homöopathie, das ist schon mal ein guter Anfang.


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren